Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hier sehen: Pearl Jam, Mumford & Sons und Aurora covern Prince

Kommentieren
0
E-Mail

Hier sehen: Pearl Jam, Mumford & Sons und Aurora covern Prince

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Seit Prince’ Tod haben sich unzählige Musiker auf Konzerten mit Coverversionen vor dem Sänger verneigt, darunter Bruce Springsteen, Beyoncé, Billy Corgan und TV On The Radio. Viele Musiker, die gerade ein anstehendes Konzert hatten, nutzten die Gelegenheit, um einen seiner Songs zu spielen.

Manche Bands begannen ihren Auftritt mit einer Erinnerung an den Musiker, der unter noch ungeklärten Umständen am 21. April starb, andere packten noch auf den letzten Metern ein Lied in ihre Setlist, das an Prince erinnern sollte. Natürlich lud vor allem „Purple Rain“ zu einer Coverversion ein.

ROLLING STONE hat einige der schönsten Tribute-Songs der letzten Tage zusammengestellt.

Pearl Jam – „Purple Rain“

Mumford & Sons – „Nothing Compares 2 U“

Aurora – „Purple Rain“

Corey Taylor (Slipknot) – „Purple Rain“

The Avett Brothers – „When Doves Cry“ (Einschub)

George Clinton And Parliament Funkadelic – „Erotic City“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben