Spezial-Abo

Hilfe! Helene Fischer kommt noch öfter im ZDF


von

Mit ihrem Album „Farbenspiel“ regiert die „Echo“-Preisträgerin derzeit die Charts und hält so die tumbe Musik von Frei.Wild in Schach. Nun steht der nächste Höhepunkt für Helene Fischer an: Das ZDF möchte mehrere Sendungen mit der 29-Jährigen produzieren.

Programmdirektor Norbert Himmler in der Fernsehzeitschrift „Auf einen Blick“: „Vereinbart sind derzeit große Shows für die Weihnachtsfeiertage. Aber wir würden mit Handkuss sehr gern weitere Shows mit ihr im ZDF machen.“

Helene Fischer befindet sich derzeit auf einem Popularitätshoch. Die Schlagersängerin moderierte 2014 zum zweiten Mal in Folge die Verleihung des deutschen Musikpreises „Echo“, 4,21 Millionen Fernsehzuschauer (Marktanteil: 15,0 Prozent) schalteten zu. Der Erfolg der ARD-Sendung wird von manchen Medien anscheinend auch als Leistung Fischers wahrgenommen.

Als sie im vergangenen Jahr zum ersten Mal den „Echo“ moderierte, sahen weniger Leute zu: 3,37 Millionen. Den Tiefpunkt erreichten Barbara Schöneberger und Ina Müller im Jahr 2012. Damals wollten die Verleihung nur 2,6 Millionen Zuschauer sehen.

Helen Fischer durfte sich in diesem Jahr als große Gewinnerin feiern lassen. Sie gewann zwei Preise, für das „Album des Jahres“ und den Award für den besten „deutschsprachigen Schlager“.


10 Dinge, die Sie über Freddie Mercury garantiert noch nicht wussten

Wer sich noch einmal die kraftvollen Songs auf „Innuendo“, Queens letzter regulärer Studioplatte mit Freddie Mercury, anhört, der fragt sich wohl mehr als einmal, was für großartige Lieder der Musiker noch hätte schreiben und singen können. Doch dazu kam es nicht: Freddie Mercury verstarb am 24. November 1991 an den Folgen seiner Aids-Erkrankung. Mit einigen Fakten, die Sie vielleicht noch nicht wussten, wollen wir an einen der schillerndsten Künstler erinnern, der jemals auf der Bühne stand. 1. Kunstfigur Freddie Mercury Freddie Mercury war eigentlich nur eine Kunstfigur, die sich der auf Sansibar geborene Farrokh Bulsara ausdachte, um seine introvertierte Ader…
Weiterlesen
Zur Startseite