„Hure“ Black Widow: Jeremy Renner und Chris Evans entschuldigen sich

E-Mail

„Hure“ Black Widow: Jeremy Renner und Chris Evans entschuldigen sich

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Dieser Witz als Werbung für das neue Marvel-Abenteuer „Avengers: Age Of Ultron“ ging nach hinten los. Denn auch, wenn Chris Evans (Captain America) und Jeremy Renner (Hawkeye) sich köstlich darüber amüsierten, als sie Superheldin „Black Widow“, gespielt von Scarlett Johansson, eine „Schlampe“ und „Hure“ nannten, veröffentlichten sie nun eine offizielle Entschuldigung.

Evans zeigte sich reumütig und erklärte: „Gestern wurden wir zu den Gerüchten befragt, dass Black Widow eine Beziehung mit Hawkeye und Captain America haben möchte. Wir haben in einer sehr kindischen und beleidigenden Art geantwortet, was gerechterweise einige Fans verärgert hat. Ich bereue es und entschuldige mich aufrichtig.“

Auch Renner bedauerte seine unbedachten Äußerungen: „Es tut mir leid, dass dieser geschmacklose Witz über einen fiktionalen Charakter jeden beleidigt hat. Es war nicht ernst gemeint. Es war nur Spaß während einer anstrengenden und ermüdenden Pressetour.“

Jahresvorschau

E-Mail