„I Love You, I Hate You“: Neuer Song von Little Simz


von

Das neue Album von Little Simz wird „Sometimes I Might Be Introvert“ heißen und am 3. September erscheinen. Nach den ersten, allesamt lyrisch und musikalisch starken Singles erwarten nicht wenige einen großen Wurf. Als Produzent und Mitmusiker ist wieder Inflo am Start – der bekanntlich das Mastermind hinter dem Projekt Sault ist und schon lange mit Little Simz arbeitet.

Der heute veröffentlichte Song ist für Little Simz ein Schlüsselstück des neuen, sehr persönlichen Albums. Darin thematisiert sie die Hassliebe zu ihrem Vater. Ausschlaggebend war ein Gespräch mit Inflo im Studio, wie sie in einem Statement zum Song erzählt: „Flo fragte mich, was ich zugleich hasse und liebe. Ich wusste die Antwort sofort, aber habe erst gezögert. Ich wollte nicht darüber reden.“ Diesen Punkt hat sie dann musikalisch überwunden. In der zweiten Strophe wird sie schmerzhaft deutlich, wenn sie in Richtung ihres Vaters rappt: „So much I would give my life for this / If the bullet was the beat I would probably die for this / How many times did I cry for this? / I would hate myself if I didn’t at least try for this.” Kurz vor dem Refrain heißt es dann: „Is you a sperm donor or a dad to me.”