Spezial-Abo

Iggy Pop über David Bowie: „Seine Freundschaft war das Licht meines Lebens“


von

David Bowie ist im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben – auch Musikerkollege Iggy Pop trauert um seinen langjährigen Freund. Via Twitter verabschiedete er sich mit bewegenden Worten vom „Licht seines Lebens.“

 

Auf dem offiziellen Kanal des Künstlers heißt es: „Davids Freundschaft war das Licht meines Lebens. Ich habe noch nie eine so brillante Person getroffen. Er war der Beste, den es gab.“

Bowie und Iggy Pop waren über viele Jahre hinweg eng befreundet. Beide zogen in den 1970er Jahren nach West-Berlin und lebten dort in einer gemeinsamen Wohnung im Stadtteil Schöneberg. Bowie produzierte auch Pops legendäres Album „Lust for Life“ aus dem Jahr 1977 – darauf ist unter anderem der Hit „The Passenger“ zu finden.


20 legendäre melancholische Songs für Herbst und Winter

Natürlich hat kaum ein Mensch Lust, längere Zeit traurig zu sein. Und doch ist es so, dass es Millionen von Menschen gibt, die sich mit großer Leidenschaft melancholische Songs anhören. Gerade im Herbst und Winter, wenn der Regen aus den grauen Wolken tropft und die Sonne sich rar macht. Aber auch im Sommer, wenn die unablässig strahlende Sonne mal zu nerven beginnt. Mal abgesehen von der Tatsache, dass es einfach unzählige deprimierende Lieder gibt, sind solche trüben Klänge sogar gut für die Gesundheit. Zwei Forscher von der FU Berlin wiesen in einer Studie mit über 700 Teilnehmern nach, dass viele…
Weiterlesen
Zur Startseite