Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung
Highlight: 15 Songs, die wir Supergroups zu verdanken haben

Iggy Pop und Josh Homme und Matt Helders: gemeinsames Album „Post Pop Depression“

Iggy Pop hat sich mit Josh Homme und Matt Helders, dem Drummer der Arctic Monkeys, zusammengetan – und am 18. März erscheint ihr Album „Post Pop Depression“. Ebenfalls an den Aufnahmen beteiligt ist Hommes Kollege von den Queens Of The Stone Age, Dean Fertita.

Wer das Album jetzt schon digital bestellt, bekommt den Song „Gardenia“ vorab. Freuen darf man sich sicherlich auch über den Song namens „German Days“, in dem Iggy Pop seine Berlin-Phase reflektieren wird.

Tracklist:

Kooperation

Break Into Your Heart
Gardenia
American Valhalla
In The Lobby
Sunday
Vulture
German Days
Chocolate Drops
Paraguay

 


Elton John, Freddie Mercury und Rod Stewart wollten Supergroup gründen

Elton John, Freddie Mercury und Rod Stewart zusammen in einer Band – das wäre der Definition „Supergroup“ auf alle Fälle gerecht geworden. Stewart hatte offenbar die Idee, die Band „Nose, Teeth & Hair“ zu nennen. Filmproduzent und Regisseur Rudi Dolezal, ein enger Freund des verstorbenen Queen-Sängers Freddie Mercury, hatte verraten, dass der Frontmann überlegt haben soll, eine Art Supergroup mit anderen erstklassigen Musikern zu gründen. Dolezal drehte mit ihm z.B. das Video zu Queens „These Are the Days Of Our Lives“. Es war der letzte Video- Auftritt Mercurys mit der Band vor dessen Tod. Nose, Teeth & Hair Als der…
Weiterlesen
Zur Startseite