Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


„In Frieden mit den Engeln“. Peaches Geldof: Wie Sharon Osbourne, Lilly Allen & Co via Twitter auf ihren Tod reagierten


von

Das 25-jährige britische Model und It-Girl Peaches Geldof wurde am 07. April gegen Mittag zu Hause tot aufgefunden, die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Peaches Geldof war die Tochter des Rockmusikers Sir Bob Geldof und der Fernsehmoderatorin Paula Yates, die im Jahr 2000 an einer Überdosis Heroin starb. Bekannt wurde Geldof durch ihre eigenen Reality-Shows Peaches Geldof: Teenage Mind und Peaches Geldof: Teen America. Außerdem schrieb sie Artikel für The Daily Telegraph, Elle und The Guardian und modelte u.a. für Dotti und PPQ. Sie hinterlässt ihren Ehemann Thomas Cohen und zwei gemeinsame Söhne. Zuletzt twitterte Geldof noch alte Fotos von sich und ihrer Mutter, dazu Sommer-Outfits, die sie für einen ihrer beiden kleinen Söhne gekauft hatte.

In unserer Galerie oben könnt Ihr die Reaktionen auf Peaches Geldofs Tod via Twitter sehen – unter anderem von Sharon Osbourne, Lorde, Boy George und Lilly Allen.


James Dean: Der mysteriöse Unfalltod einer Legende

James Dean war einer jener seltenen Stars, deren Persona berühmter wurde als jeder seiner Filme. Tatsächlich sollte er nur noch eine Veröffentlichung dieser Filme erleben. Es schien, als dass James Deans Ruhm gerade erst emporwuchs, als er selbst bereits tot war. Mit gerade einmal 24 Jahren starb er unter mysteriösen Umständen, sodass sein Tod seinen Status als popkulturelle Ikone zementierte. James Byron Dean wurde am 8. Februar 1931 in Indiana geboren, wo er einige Jahre lebte, bevor die Arbeit seines Vaters die kleine Familie nach Kalifornien verlegte. Seine Mutter starb, als er neun Jahre alt war. Dean strahlte immer Kunstfertigkeit…
Weiterlesen
Zur Startseite