Highlight: Aktuelle Kinovorschau: Film-Highlights im August und September 2018

„Indiana Jones 5“ hat ein offizielles Kinostart-Datum

Einmal noch wird Harrison Ford die alte Lederjacke anziehen und seinen Fedora-Hut aufsetzen, danach ist Schluss: Vor knapp einem Jahr wurde „Indiana Jones 5“ für das Jahr 2019 angekündigt und nun hat Disney das konkrete Datum verraten, ab wann „Indy 5“ im Kino zu sehen sein wird.

Für den letzten „Indiana Jones“ mit Harrison Ford in der Hauptrolle sind wieder alle Beteiligten mit an Bord: Steven Spielberg übernimmt die Regie, das Duo Kathleen Kennedy und Frank Marshall wird den Streifen produzieren. Berichten zufolge soll sich John Williams wieder um die Filmmusik kümmern und laut Aussagen von Steven Spielberg wird auch George Lucas als Produzent tätig sein.

Alan Horn vom Disney-Vorstand über den fünften Teil:

„Indiana Jones ist einer der größten Helden der Filmgeschichte und wir können es nicht erwarten, ihn im Jahr 2019 zurück auf die große Leinwand zu bringen. Es ist selten, eine solch perfekte Kombination aus Regisseur, Produzenten, Schauspieler und Rolle zu finden und wir könnten nicht aufgeregter sein, gemeinsam mit Harrison und Steven dieses Abenteuer anzutreten.“

Doch auch wenn „Indiana Jones 5“ der letzte „Indy“-Film für Harrison Ford sein wird: Indiana Jones soll nicht das gleiche Schicksal widerfahren wie Han Solo in „Star Wars: Episode VII – The Force Awakens“. Dies hat Steven Spielberg bereits im Vorfeld bestätigt:

„Die eine Sache, die ich verraten werde, ist die: Ich werde Harrison Ford nicht am Ende des Films sterben lassen.“

Getrübte Vorfreude

Fans können also aufatmen, doch der fünfte Ausflug von Indiana Jones hat auch einen großen Wermutstropfen: Die Geschichte von „Indiana Jones And The Kingdom Of The Crystal Skull“ soll fortgesetzt werden. Der vierte „Indy“-Teil kam bei Fans gar nicht gut an, als der Film 2008 ins Kino kam. Zu absurd war die Action und auch Shia LaBeouf als möglicher Nachfolger von Harrison Ford wurde von Fans der Reihe nicht positiv aufgenommen – um es mal vorsichtig auszudrücken.

Deutscher Kinostart

Aber sei es drum, „Indiana Jones 5“ könnte trotzdem ein guter Film werden, doch bis das Abenteuer in die Kinos kommt, werden noch einige Jahre vergehen: Der deutsche Kinostart ist am 18. Juli 2019 und somit immerhin einen Tag früher als in den USA, wo der Film erst am 19.07.2019 anlaufen wird. Harrison Ford ist übrigens 77, wenn „Indiana Jones 5“ seine Premiere feiert:

Bestätigt: Fünfter Indiana Jones 2019, mit Spielberg und Harrison Ford – er ist dann 77


Starke Frauen sind im Film vier Mal so häufig nackt oder leicht bekleidet zu sehen

Das Kino ist immer noch ein Männer-Business. Die überwiegende Anzahl der Blockbuster in den letzten Jahren wurde von Männern gedreht, auch stammen nach wie vor die meisten Drehbücher aus der Feder von Männern. Doch obwohl sich in den letzten Jahren - auch dank der #metoo-Debatte - eine Menge in der Branche getan hat, gibt es auch widersprüchliche Signale auf der Leinwand. Wie eine von der Oscar-Preisträgerin Gina Davis mit initiierte Studie nachweist, sind Schauspielerinnen mit vier Mal so hoher Wahrscheinlichkeit als ihre männlichen Kollegen ganz nackt oder in aufreizender Kleidung im Film zu sehen, wenn sie starke oder einflussreiche Figuren…
Weiterlesen
Zur Startseite