Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Diese Abenteuerfilme müssen Sie gesehen haben

„Indiana Jones 5“ hat ein offizielles Kinostart-Datum

Einmal noch wird Harrison Ford die alte Lederjacke anziehen und seinen Fedora-Hut aufsetzen, danach ist Schluss: Vor knapp einem Jahr wurde „Indiana Jones 5“ für das Jahr 2019 angekündigt und nun hat Disney das konkrete Datum verraten, ab wann „Indy 5“ im Kino zu sehen sein wird.

Für den letzten „Indiana Jones“ mit Harrison Ford in der Hauptrolle sind wieder alle Beteiligten mit an Bord: Steven Spielberg übernimmt die Regie, das Duo Kathleen Kennedy und Frank Marshall wird den Streifen produzieren. Berichten zufolge soll sich John Williams wieder um die Filmmusik kümmern und laut Aussagen von Steven Spielberg wird auch George Lucas als Produzent tätig sein.

Alan Horn vom Disney-Vorstand über den fünften Teil:

„Indiana Jones ist einer der größten Helden der Filmgeschichte und wir können es nicht erwarten, ihn im Jahr 2019 zurück auf die große Leinwand zu bringen. Es ist selten, eine solch perfekte Kombination aus Regisseur, Produzenten, Schauspieler und Rolle zu finden und wir könnten nicht aufgeregter sein, gemeinsam mit Harrison und Steven dieses Abenteuer anzutreten.“

Doch auch wenn „Indiana Jones 5“ der letzte „Indy“-Film für Harrison Ford sein wird: Indiana Jones soll nicht das gleiche Schicksal widerfahren wie Han Solo in „Star Wars: Episode VII – The Force Awakens“. Dies hat Steven Spielberg bereits im Vorfeld bestätigt:

„Die eine Sache, die ich verraten werde, ist die: Ich werde Harrison Ford nicht am Ende des Films sterben lassen.“

Getrübte Vorfreude

Fans können also aufatmen, doch der fünfte Ausflug von Indiana Jones hat auch einen großen Wermutstropfen: Die Geschichte von „Indiana Jones And The Kingdom Of The Crystal Skull“ soll fortgesetzt werden. Der vierte „Indy“-Teil kam bei Fans gar nicht gut an, als der Film 2008 ins Kino kam. Zu absurd war die Action und auch Shia LaBeouf als möglicher Nachfolger von Harrison Ford wurde von Fans der Reihe nicht positiv aufgenommen – um es mal vorsichtig auszudrücken.

Deutscher Kinostart

Aber sei es drum, „Indiana Jones 5“ könnte trotzdem ein guter Film werden, doch bis das Abenteuer in die Kinos kommt, werden noch einige Jahre vergehen: Der deutsche Kinostart ist am 18. Juli 2019 und somit immerhin einen Tag früher als in den USA, wo der Film erst am 19.07.2019 anlaufen wird. Harrison Ford ist übrigens 77, wenn „Indiana Jones 5“ seine Premiere feiert:



Indiana Jones: Warum „Das Königreich des Kristallschädels“ nicht der schlechteste Indy ist

Es scheint eine Indiana-Jones-Faustregel zu geben. Bekannt wurde sie erst, nachdem sie vermeintlich gebrochen wurde. Indy dürfe – das erwarteten die Fans, wie sie im Shitstorm offenbarten – seinen Blick nur auf verborgene Schätze im Boden richten, in der Erde wühlen. Nicht nach oben schauen, nicht auf Ufos warten. „Watch The Skies!“: Das gilt vielleicht für Verrückte, sicher nicht für echte Forscher wie Dr. Jones. Groß war die Wut, als das erste Indy-Abenteuer nach 19 Jahren Pause Außerirdische ins Spiel brachte. Übersinnliches gehöre zum Archäologen dazu, das schon. Außerweltliches nicht. Was wie ein Genrebruch anmutete, war in Wirklichkeit etwas anderes:…
Weiterlesen
Zur Startseite