Ist er jetzt durchgedreht? Shia LaBeouf verängstigt Mount-Rushmore-Touristen mit patriotischem Geschrei (Video)

E-Mail

Ist er jetzt durchgedreht? Shia LaBeouf verängstigt Mount-Rushmore-Touristen mit patriotischem Geschrei (Video)

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Shia LaBeouf macht in letzter Zeit des Öfteren durch seltsame Auftritte von sich Reden. Nach seinem kurzen Ausflug ins Rappergeschäft trainierte er nun seine Stimmbänder auf dem Mount Rushmore weiter, indem er wild um sich schrie.

Was viele Anwesende erst für einen Verrückten hielten, entpuppte sich zu ihrer Überraschung als der bekannte „Transformers“Schauspieler. Mit freiem Oberkörper lief er umher und rief dabei lauthals „America!“. Als wäre das allein nicht schon suspekt genug, steuerte diese unfreiwillige (oder freiwillige?) Komödie auf ihren Höhepunkt zu, als eine ältere Dame ihn aufforderte, mit dem Geschrei aufzuhören. LaBeouf entgegnete daraufhin, dass er ein Marine sei, und fragte die Frau gleich noch nach einer Verabredung.

Ob es sich dabei um eine Rollenvorbereitung für einen neuen Film handelte, oder ob der 29-Jährige vollkommen übergeschnappt ist, kann derzeit nicht mit Sicherheit gesagt werden. Unterhaltsam war dieser Auftritt aber in jedem Fall – und ein Video gibt es natürlich auch:

E-Mail