Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jack White lässt Plagiatsvorwurf gegen Helene Fischer ruhen

Kommentieren
0
E-Mail

Jack White lässt Plagiatsvorwurf gegen Helene Fischer ruhen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Im Weltmeisterjahr 2014 gab es kein Entkommen vor dem Megahit „Atemlos“ von Helene Fischer. Überall hörte man die Sängerin und ihr „Ohoo ohoo“. Kristina Bach komponierte den Song, der von der Nation gefeiert wurde. Nur Komponisten-Urgestein Jack White  hatte etwas an dem Schlager auszusetzen – er hielt das Stücke für eine Kopie seines Lieds “Ein Festival der Liebe” geschrieben 1973, gesungen damals von Jürgen Marcus.

Jetzt entschied sich Jack White aber dafür, doch nicht gegen Helene Fischer vorzugehen. Obwohl er seiner Meinung nach gute Chancen vor Gericht hätte. „Ich habe nun drei Gutachten mit unterschiedlichen Ergebnissen. Und obwohl mir der eine Gutachter die Plagiatsklage dringend empfiehlt, der zweite gute Chancen sieht und lediglich der dritte in Bezug auf die Erfolgsaussichten sehr zurückhaltend ist, habe ich mich entschlossen, von einer Plagiatsklage abzusehen.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel