Highlight: Christopher Nolans neuster Film „Tenet“ muss ohne Hans Zimmer auskommen

Jean-Michel Jarre: „Track by Track“-Video mit Hans Zimmer

„Electrees“ ist Teil des großen „Electronica Vol. II“-Projektes von Jean-Michel Jarre, das am 6. Mai erschienen ist. Ein neuer Clip gibt nun Einblicke in die Zusammenarbeit mit Hans Zimmer, der am Track mitgewirkt hat.

„Hans ist ein fantastischer Komponist und ein Besessener im besten Wortsinn. Er brachte die elektronische Musik nach Hollywood, indem er sie mit dem traditionellen Orchester verband. Für seinen ersten Hollywood-Soundtrack Rain Man nutzte er hauptsächlich das Fairlight-System und ein paar Steel Drums – auf meinem Album ‚Waiting For Cousteau‘ nutze ich dasselbe Instrumentarium“, so Jarre über die Zusammenarbeit.

Als deutscher Elektronikmusiker war Zimmer außerdem ein Teil der Band Buggles und ist im Video zum Song ‚Video Killed The Radio Star’ zu sehen. „Er ist ein ernst zu nehmender Rivale als Sammler elektronischer Instrumente und besitzt eine der größten Sammlungen modularer Synthesizer. Ich fand immer, dass das Komponieren wie die Soundtrack-Gestaltung zu dem ganz individuellen Film ist, den jeder einzelne von uns in seinem Kopf sehen kann.“

„Die Arbeiten von Hans rufen diesen Effekt in mir wach, wenn ich seine Musik höre – losgelöst von den tatsächlichen Filmen. Ich wollte mit ihm ein Stück Musik schaffen, das jenes Gefühl wachruft, das du bekommst, wenn du nach draußen in die Natur blickst. Nehmen wir beispielsweise ein Bild, in dem sich Bäume in einer bestimmten Geschwindigkeit bewegen, weil der Wind sie ein Stück weit biegt. Die Windböen geben unterschiedliche Rhythmen vor. Ein Vogel fliegt in einer anderen Geschwindigkeit durch die Luft, Menschen gehen in bestimmten Pulsmustern, und so weiter. Zusammengenommen formen alle diese unterschiedlichen Bewegungen ein harmonisches Landschaftsbild. Electrees besitzt eine Harmonien-Struktur und einen melodischen Verlauf über feinen Metren-Veränderungen, die wir mit verschiedenen elektronischen Sounds und kleinen aufeinanderfolgenden Melodien anreichern, und alle führen ein Eigenleben.“

Das „Track by Track“-Video mit Hans Zimmer hier:

Jean-Michel Jarre auf Deutschland-Tour 2016

16.10.2016, Festhalle, Frankfurt – Deutschland



Billie Eilish: Erste Perfomance ihres Bond-Songs – gemeinsam mit Hans Zimmer

Der neue Bond-Song ist gerade das große Thema: Mit Spannung wurde der Track erwartet, vor allem auch, weil die gerade mal 18-jährige Billie Eilish dafür verantwortlich zeichnet – die Newcomerin räumte letztes Jahr so ziemlich alles ab mit ihrem Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go“, erhielt einen International Music Award und gewann bei den Grammy Awards gleich vier Preise. Nun krönt sie ihren Erfolg mit dem Titel-Track „No Time To Die“ zum neuen James Bond – und die Reaktionen darauf fallen überwiegend positiv aus. Komponist Hans Zimmer, der ebenfalls für den Song verantwortlich war, meldete sich…
Weiterlesen
Zur Startseite