Joke-Video: Der „Scheiße-Song“ von Radiohead live in Concert

E-Mail

Joke-Video: Der „Scheiße-Song“ von Radiohead live in Concert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Radiohead arbeiten oft mit Live-Samples. Klar, dass da manchmal was nicht klappt. So, wie jüngst beim Auftritt der Band im Greek Theatre von Berkeley (Kalifornien).

Während „Giving Up The Ghost“ sagt Thom Yorke „Oh shit!” ins Mikro – eigentlich hätte da nur ein „Don’t Hurt Me“ kommen sollen, wie in der Albumversion. Aber irgendwas lief da wohl für den Sänger mit der Technik nicht zur Zufriedenheit.

Johnny Greenwood ließ sich den Spaß nicht nehmen – und baute „Oh Shit!” als Sample in seinen Loop ein. Yorke ertrug’s mit Gelassenheit, mehr noch: In einem seiner seltenen Momente lachte er auf der Bühne.

Zu „Giving Up The Ghost“ passt das Sample auch, irgendwie. In dem Song geht es um den Wunsch nach Geborgenheit – ein „Oh, scheiße!“ macht das Ganze fast schon zum Fallstrick.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel