Spezial-Abo

Justin Bieber entschuldigt sich für seinen rassistischen Witz


von

Und wieder einmal muss sich unser Lieblingsbieber für seine Schandtaten verantworten:

Es gelangte ein Video an die Öffentlichkeit, in dem Bieber einen rassistischen Witz erzählte. Der Clip stammt aus seiner 2011 erschienenen Filmbiographie „Never say never“ und zeigt den damals 15jährigen Popbuben beim Herumhängen mit Freunden.

Nun hat sich Bieber für seine Aussage entschuldigt und sein junges Alter als Rechtfertigung herangezogen: „Als Kind habe ich nicht verstanden, wie mächtig bestimmte Worte sein können uns wie sehr sie verletzen. Ich dachte, es wäre okay, verletzende Worte und Witze zu wiederholen, aber ich habe damals nicht verstanden, dass es nicht lustig ist und ich mit meinen Taten die Ignoranz weiter vorantreibe. Es tut mir sehr leid. Ich nehme meine Freundschaften mit Menschen aller Kulturen sehr ernst, und ich entschuldige mich bei all jenen, die ich durch meinen kindischen, nicht entschuldbaren Fehler verletzt habe. Ich war damals ein Kind, jetzt bin ich ein Mann, der um seine Verantwortung der Welt gegenüber Bescheid weiß und diesen Fehler nicht noch einmal machen wird.“


Van Halen: Gründungsmitglied Mark Stone ist tot

Der Bassist Mark Stone ist tot. Der Musiker, der vor allem als Mitglied von Van Halen in den 70er-Jahren bekannt wurde, erlag seinem Krebsleiden. Dies bestätigte nun die Website „Van Halen News Desk“ und berief sich dabei auf dessen Frau und den Bruder des Verstorbenen. Laut seiner Familie soll Stone seit Kurzem in einem Hospiz gewesen sein. Mark Stone war ein Gründungsmitglied von Van Valen, wobei diese Anfang der 70er erst Genesis und dann Mammoth hießen und zu dem Zeitpunkt noch auf Schul- und Gartenpartys auftraten. Dennoch blieb er der US-Hardrockband nicht lange erhalten. Nur von 1972 bis 1974 spielte…
Weiterlesen
Zur Startseite