Kein Witz: Metallica covern „Marmor, Stein und Eisen bricht“

Kein Witz: Metallica covern „Marmor, Stein und Eisen bricht“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email
von

Metallica wissen, wie sie ihre deutschen Fans beglücken können: Bei ihrem Auftritt in Stuttgart (7. April), wo sie im Rahmen ihrer „WorldWired“-Tour gastierten, spielten sie eine ganz besondere Coverversion: „Marmor, Stein und Eisen bricht“, der 1965er-Hit von Drafi Deutscher, komponiert von Christian Bruhn, und damals wie heute mit einem eigensinnigen Verständnis der Pluralform im Titel.

Beim Konzert in der Schleyer-Halle sang Bassist Robert Trujillo die vom Teleprompter abgesungenen Lyrics, Kirk Hammett begleitete ihn an der Gitarre. Das Publikum erkannte den Schlager sofort und stimmte ein.

Metallica: „Marmor, Stein und Eisen bricht“

https://youtu.be/WxVdO2QVJi0
Rolling Stones live 2018: Dreiste Ticket-Preise auf eBay - bis zu 2400 Euro!
von

Am Mittwoch startete der reguläre Vorverkauf für die Konzerte der Rolling Stones in Berlin und Stuttgart in diesem Jahr. Wer nicht mit Bild+ und ROLLING STONE zuschlug, musste sich notwendigerweise beeilen. Am 22. Juni spielen Mick Jagger und Co. im Olympiastadion in Berlin und am 30. Juni in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart. Natürlich kam es, wie es kommen musste: Nach nur wenigen Minuten waren fast alle Karten der günstigsten Kategorien (in Berlin ab 112 Euro, in Stuttgart ab 148 Euro) für die Gigs der „No Filter“-Tour weg. Nicht anders war es mit den Premium-Tickets. Sie waren in Sekunden ausverkauft. Wie…
Weiterlesen
Zur Startseite