Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Keith Richards: Solo-Album fertig


von

22 Jahre sind seit Keith Richards’ zweiter Solo-Platte ‚Main Offender’ (1992) vergangen. Ein neues Album war also längst mehr als überfällig. Das dachte sich wohl auch der Stones-Gitarrist und beendete die Aufnahmen zu seiem aktuellen Werk.

Gemeinsam mit Steve Jordan, dem Schlagzeuger seiner ehemaligen Band X-Pensive Winos, arbeitete Keef einige Jahre daran. Richards erklärte: „We had no rush … Nearly every record I’ve made is … ‘You’ve got another five days,’ but this one we’re taking our time.” Der Saitenmann machte bereits 2011 erste Anspielungen zu dieser Platte. 2012 gingen die Stones dann auf Tour und Richards vermutet, dass sich die Konzerte noch bis 2015 hinziehen könnten. Nach derzeitiger Planung endete die Tournee der Stones im Dezember dieses Jahres; Sein Solo-Album soll nicht erscheinen, während die Band noch unterwegs sind. Richards visiert Juni 2015 an.

Das letzte musikalische Projekt, mit dem der Gitarrist abseits seiner Hauptband in Erscheinung trat, war ‚Wingless Angels II’, eine Sammlung von spirituellen Liedern, die er gemeinsam mit Justin Hinds aufnahm und 2012 veröffentlichte.

🌇Bilder von "50 Ereignisse, die den Rock’n’Roll veränderten: die komplette Liste" jetzt hier ansehen


Darum hat Mick Jagger aufgehört an seiner Autobiografie zu arbeiten

Nachdem Mick Jagger und Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl am Dienstag (13. April 2021) ihre gemeinsame Single „Eazy Sleazy“ veröffentlichten, hat sich der Rolling-Stones-Sänger in einem Interview mit Matt Everitt von BBC 6 Music News zu dem Release auch geäußert. Doch nicht nur das: In dem Gespräch mit Everitt kam Jagger auch auf seine noch unvollendete Biographie zu sprechen und betonte, dass er die Arbeit daran aufgegeben habe. „Es war alles einfach nur langweilig und aufwühlend, und es gab nicht wirklich viele Höhepunkte dabei“, so der 77-Jährige. „Mir wurde eine Menge Geld angeboten – das Geld war der verführerische Teil davon!“ Auf…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €