Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Kid Rock über Kritik an “American Sniper”: “Fuck You, Michael Moore!”

Kommentieren
0
E-Mail

Kid Rock über Kritik an “American Sniper”: “Fuck You, Michael Moore!”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

“American Sniper” ist nicht nur ein Kassenschlager, sondern spaltet auch die Gemüter. Während die einen Zuschauer mit islamophoben Bemerkungen das Kino verlassen, zeigen sich wiederum andere empört darüber, dass der Film über den US-Soldaten Chris Kyle diese Propaganda-Funktion überhaupt erfüllen könnte.

Auch der Dokumentarfilmer Michael Moore, dessen Onkel im Zweiten Weltkrieg von einem Scharfschützen getötet wurde, gab zu erkennen, dass es sich bei solchen Kriegern nicht um Helden handele. Seth Rogen, zuletzt in den Schlagzeilen wegen der Nordkorea-Komödie “The Interview”, unterstellte dem Film, an NS-Propaganda zu erinnern.

Nun reagierte Kid Rock auf diese Bemerkungen und ging nicht gerade zaghaft mit Rogen und Moore ins Gericht.

Auf seiner Website veröffentlichte er unter dem Titel “AMERICAN SNIPER, MICHAEL MOORE AND SETH ROGAN” einen Kommentar, in dem es heißt:

“F*ck dich, Michael Moore, du bist ein Stück Sch**ße und dein Onkel wäre zutiefst beschämt. Seth Rogen, dein Onkel ist dir wahrscheinlich zu Nahe gegangen. Ich hoffe man haut euch beiden mal gehörig die Faust in Gesicht. Gott schütze dich, Chris Kyle. Danke für das, was du für uns getan hast.”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben