Killers-Frontman Brandon Flowers denkt über nächstes Solo-Album nach


von

2010 brachte Brandon Flowers sein erstes Solo-Album heraus. In einem Interview erklärte er nun, dass es nicht bei dem Einen bleiben soll:

„I loved doing my solo record, I loved touring it and singing those songs. I could see that happening again for sure“.

Ob er schon einige fertige Songs in der Schublade hat, verriet Flowers allerdings nicht. Zunächst stehen sowieso erstmal einige größere Festival-Gigs mit den Killers an, unter anderem auf dem „Benicassim“, dem „Isle of Whight“ und dem „T In The Park“-Festival.

Hier ein Video vom September letzten Jahres, indem der bekennende Mormone Flowers mit dem Atheisten-Pabst Richard Dawkins in einer schwedischen Talkshow seinen Glauben diskutiert: