Spezial-Abo

Kiss: Set-List und Videos von ihrer Tour mit David Lee Roth

Eine letzte große Reise noch – und dann ist Schluss für Kiss. Mit ihrer „End of the Road“-Tour verabschieden sich die New Yorker endgültig von ihren Fans und lassen eine lange und erfolgreiche Karriere ausklingen. Derzeit sind sie mit David Lee Roth, Sänger der Band Van Halen, in den USA unterwegs. Von ihrem ersten gemeinsamen Auftritt 2020 gibt es nun die Set-Lists und Videos.

Eröffnet wurde die Show in Manchester, New Hampshire, von Roth, der insgesamt acht Tracks aus der Discographie von Van Halen spielte. Darunter waren natürlich die großen Hits wie „Jump“, „Ain’t Talkin‘ ‚Bout Love“ oder „Panama“. Der Frontmann wird gemeinsam mit Kiss bis zum Oktober durch die USA touren. Im Juni kommt die Band dann für vier Konzerte nach Deutschland. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, kann man sich auf YouTube bereits einige Ausschnitte der „End of the Road“-Tour ansehen. Darüber hinaus können sich die Fans auch mit ihrem eigenen Material in der geplanten Dokumentation der Glam-Rocker verewigen.

Kiss und David Lee Roth Live in Manchester, New Hampshire:

Kiss, 01. Februar, 2020 Set-List:

  1.  Detroit Rock City
  2. Shout It Out Loud
  3. Deuce
  4. Say Yeah
  5. I Love It Loud
  6. Heaven’s On Fire
  7. Tears Are Falling
  8. War Machine
  9. Lick It Up
  10. Calling Dr. Love
  11. 100,000 Years
  12. Cold Gin
  13. God of Thunder
  14. Psycho Circus
  15. Parasite
  16. Love Gun
  17. I Was Made for Lovin‘ You
  18. Black Diamond
  19. Beth
  20. Crazy Crazy Nights
  21. Rock and Roll All Nite

 David Lee Roth Set List – Feb. 1, 2020

  1. You Really Got Me (Kinks cover)
  2. Just Like Paradise
  3. Unchained
  4. Jamie’s Cryin‘
  5. Panama
  6. Dance the Night Away
  7. Ain’t Talkin‘ ‚Bout Love
  8. Jump


Kiss: Bei ihrer finalen Show könnten alle Ex-Mitglieder zurückkehren – Ace Frehley, Peter Criss et al.

Im Juli 2021 werden Kiss ihre letzte Show absolvieren und schließt damit ihre Live-Karriere abschließen. Schon jetzt gibt es Gerüchte darüber, wie die New Yorker ihr letztes großes Spektakel zelebrieren werden – und nun hat ihr Manager Doc McGhee durchscheinen lassen, dass eventuell alle Mitglieder der Band auf der Bühne sein werden. Damit sind auch Ace Frehley und Peter Criss gemeint. Die beiden Gründungsmitglieder waren zuletzt 2002 respektive 2004 Teil der Gruppe. Zum Beginn ihrer „End of the Road“-Tour hatte Gene Simmons bereits die Möglichkeit in Erwägung gezogen, dass die beiden sie „hier und da auf der Bühne für ein…
Weiterlesen
Zur Startseite