Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Konzert-Fotos und Setlist: So war Mark Knopfler live in der Frankfurter Festhalle


von

Am 18. Juni 2013 spielte Mark Knopfler vor gut 4.000 Zuschauern in der (bestuhlten) Frankfurter Festhalle – der perfekte Ort für das stimmungsvolle Set des Londoners. Und dem Publikum war anzusehen, dass sie den Dire-Straits-Kopf schon einen Großteil seiner Karriere begleitet hatten. Unser Fotograf Frank Meißner war dabei und hat Fotos vom Konzert mitgebracht. Die Bilder finden Sie in unserer Galerie.

Die Setlist:

  1. What It Is
  2. Corned Beef City
  3. Privateering
  4. Father and Son
  5. Hill Farmer’s Blues
  6. Kingdom of Gold
  7. I Used to Could
  8. Romeo and Juliet (Dire Straits)
  9. Song for Sonny Liston
  10. Haul Away
  11. Postcards from Paraguay
  12. Marbletown
  13. Speedway at Nazareth
  14. Telegraph Road (Dire Straits)

Zugaben:

  1. So Far Away (Dire Straits)
  2. Piper to the End
not found
Ringo Starr lässt Klage gegen Sex-Toy-Hersteller fallen

Ringo Starr hat seinen Rechtsstreit gegen die Hersteller von Sexspielzeugen aufgegeben. Der Beatles-Schlagzeuger hatte gegen die Verwendung des Namens „Ring O“ geklagt und argumentiert, dass die Ähnlichkeit mit seinem Namen zu Verwechslungen führen beziehungsweise bewusst in Kauf genommen werden könnte. Damit würde sein Ruf geschädigt, wenn die Marke auf dem US-Markt registriert würde, behauptete der 80-Jährige. Nun die Kehrtwende! Ringo Starr zieht die Klage zurück, fand eine Einigung mit den Sex-Toy-Herstellern. Verwechslung nicht ausgeschlossen Nicht ganz unwichtig zu wissen: Der Musiker hatte in der Vergangenheit seinen Vornamen selbst als Marke schützen lassen, um mit einer eigenen Firma an den Start…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €