‚Kriegsbeil begraben‘ – Oh nein: Droht uns ein Comeback von Modern Talking?


von

>>> Galerie: die 500 besten Alben aller Zeiten

Modern Talking haben sich versöhnt. Das gab Thomas Anders im ZDF-Fernsehgarten zu Protokoll. „Die Chemie ist bei uns immer im Ungleichgewicht. Aber ich kann sagen: Dieter und ich haben uns vor ein paar Wochen getroffen“, sagte Anders. „Es ist so viel Zeit ins Land gegangen. Wir sind erwachsene Menschen und wir können uns wieder in die Augen schauen. Das Kriegsbeil ist begraben.“

Modern Talking gelten als das erfolgreichste deutsche Duo aller Zeiten, die Band existierte zwischen 1984 und 1987, dann für eine Reunion zwischen 1998 und 2003. Doch schon seit ihrem ersten Hit, „You’re My Heart, You’re My Soul“, hat das Paar am laufenden Band Stress gehabt. Nach der zweiten Trennung traten beide regelmäßig in Russland auf, wo sie noch immer als Superstars gehandelt werden.

Auf die Fernsehgarten-Frage, ob es nun eine Modern-Talking-Reunion geben werde, hielt Thomas Anders sich bedeckt: „Es ist nichts in der Pipeline. Schauen wir mal!“


„Friends“: Neuer Termin für Dreharbeiten zum Reunion-Special steht

Es ist eine der meist erwarteten TV-Aufnahmen des Jahres: Das Reunion-Special der Kultserie „Friends“. Im März mussten die Aufnahmen auf Grund der andauernden Corona-Pandemie unterbrochen werden, jetzt gibt es grünes Licht, die Dreharbeiten wieder aufzunehmen. Co-Regisseurin Marta Kauffman, die gemeinsam mit David Crane die beliebte Serie erschaffen hat, scheint ein Auge auf den August geworfen zu haben. „Friends“ – auch im realen Leben? „Wir hoffen, dass wir im August drehen können, wenn alles gut läuft und es keine frühe zweite Welle gibt und das Studio geöffnet ist“, erzählte die 63-Jährige. „Wenn alles in Ordnung ist (...) und wir eine gute…
Weiterlesen
Zur Startseite