Spezial-Abo

Lars Ulrich klärt auf, wie lange es Metallica noch geben wird

Zurzeit treten einige Urgesteine des Metal ihre finalen Tourneen an – unter ihnen Kiss und Ozzy Osbourne. Eine prägende Gruppe scheint jedoch noch lange nicht an den Rückzug zu denken: Laut Metallica-Drummer Lars Ulrich will die Band noch mehrere Jahrzehnte gemeinsam Musik machen.

„Viele Leute gehen gerade in den Ruhestand, wir fühlen uns voller Antrieb und erfrischt“, erklärte der Schlagzeuger gegenüber dem Radiosender „WWMR Rocks“. „Wir wollen noch lange weitermachen. Wir hoffen, dass wir noch 20, 25 Jahre hinkriegen werden“. Wie die Zusammenarbeit im höheren Alter aussehen wird, wisse der 54-Jährige noch nicht – die Band würde jedoch darüber genauso wenig nachdenken wie über einen Rückzug. „Für uns ist alles, was wir anpacken, ein langes Spiel.“

Immer jüngeres Publikum bei Metallica

Im Vergleich zu Osbourne, der im Dezember 70 wird, sind die Metallica-Mitglieder mit Mitte Fünfzig recht jung. Anhänger hat die Gruppe auch massig: „Es gibt so viele junge Kids bei unseren Shows wie nie zuvor. Die Hälfte des Publikums ist unter 20. Und es fühlt sich auch an, als wäre der Anteil zwischen Männern und Frauen inzwischen bei 50 zu 50, was natürlich vor 20, 30 Jahren nicht der Fall war“, so Ulrich. „Es ist großartig zu sehen, wie Rock ’n‘ Roll und härterer Rock und was wir tun weiterhin so vielen gefällt …Ich weiß nicht ob es ein jugendlicher Übergangsritus ist, aber es fühlt sich so an, als würde es sich weiterverbreiten, nicht zurückgehen.“

Metallica reisen mit ihrer „WorldWired Tour“ bereits seit 2016 um den Globus. Die Band hat mit ihren Shows im Jahr 2017 etwa 152 Millionen US-Dollar eingenommen. Somit zählen die Amerikaner zu einem der erfolgreichsten Live-Acts der vergangenen 20 Jahre.


#MetallicaMondays: Metallica streamen Madrid-Konzert von 2008

In Zeiten des Lockdowns geben Metallica ihr Bestes, ihre Follower bei Laune zu halten. So riefen sie die #MetallicaMondays ins Leben, bei denen jeden Montag alte Aufnahmen bzw. Konzerte gezeigt werden. In der neuen Ausgabe der #MetallicaMondays vom 22. Juni gibt es Videos von einem Konzert aus dem Auditorio John Lennon in Madrid, wo Metallica 2008 auftraten. Es war einmal… ein Metallica-Konzert in Madrid Die Show fand statt, noch bevor Metallica ihren Hit „Death Magnetic“ veröffentlichten. In einem Instagram-Post kündigt die Band etwas ganz Besonderes an: Bei dem besagten Konzert wurden so einige Raritäten gespielt, darunter ein Lied, welches nun…
Weiterlesen
Zur Startseite