Leonard Cohen: Beck & Co. covern „Songs Of Leonard Cohen“


von

Beck postetevor ein paar Monatenauf seiner Website beck.com Coverversionen von Velver-Underground-Songs. Darunter fanden sichStücke wie „Heroin“, „Venus in Furs“ oder „Sunday Morning“. Entstanden sind dieseim Zuge seines neuen Projektes Record Club.BecksIdeeist es, an einem Tag mit diversenMusikern ein Album zucovern, ohnevorheriges Proben, ohne Soundchecks.

Nun nahm sichder Record Club“Songs Of Leonard Cohen“ an, der erste Covertrack „Suzanne“ steht ab sofort auf beck.com online und kannkostenfrei gehört werden. Weitere Songswerden in den nächsten Wochenim Netzfolgen.

Die Coverversionen von „SongsOf Leonard Cohen“ werden unter anderem von Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasservon MGMTsowie dem Freak-Folk-Star Devendra Banhart unterstützt.