Lollapalooza Festival Berlin 2017: So wird das Wetter


von

Das Lollapalooza-Festival wird in Berlin dieses Jahr wohl nicht so sonnig wie 2015 und 2016.  Der Wetterbericht, dem nun am Freitag (08. September) eine gewisse Prognosefestigkeit bescheinigt werden kann, sieht leider kein perfektes Festival-Wetter für die Premiere des Musikevents auf der Trabrennbahn in Hoppegarten voraus.

Wer sich auf das Festival vorbereiten will, sollte Regenjacke und Gummistiefel nicht vergessen.

Samstag

Für die ganze Region Berlin-Brandenburg ist für Samstag laut Deutschem Wetterdienst Regen angekündigt. Allerdings dürfte es nicht durchgängig aus den Wolken schütten. Zunächst klettert das Thermometer auf 14 Grad, Sonne dürfte bei bewölktem Himmel nicht allzu häufig zu sehen sein. Am Nachmittag werden bis zu 21 Grad erwartet, auch hier ist mit Regen zu rechnen.

🌇Bilder von "Lollapalooza in Berlin: Die schönsten Fotos der Fans" jetzt hier ansehen

Sonntag

Auch am Sonntag bleibt das Wetter nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes unbeständig. Zunächst werden 13 Grad erwartet, die sich aber bei Regenfall und leichtem Wind noch wesentlich kühler anfühlen könnten. Mehr als 19 Grad sind laut Prognose aber auch zum Abschluss der Woche und des Lollapalooza-Festivals nicht drin. Gegen Abend könnte es etwas aufklaren, die Wahrscheinlichkeit, dass es regnet, sinkt leicht.

https://www.rollingstone.de/lollapalooza-berlin-2017-alle-infos-zum-festival-mit-foo-fighters-mumford-sons-the-xx-und-mehr-1195453/