Lollapalooza Berlin 2017: Alle Infos zum Festival mit Foo Fighters, Mumford & Sons, The xx und mehr

E-Mail

Lollapalooza Berlin 2017: Alle Infos zum Festival mit Foo Fighters, Mumford & Sons, The xx und mehr

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Datum

Das Lollapalooza findet am 09. und 10. September 2017 auf der Rennbahn Hoppegarten statt.

Veranstaltungsort

Zweiter Ortswechsel in den ersten drei Jahren. Nach dem Flughafenfeld Tempelhof und dem Treptower Park wandert das „Lolla“ nach Brandenburg zur Rennbahn Hoppegarten. Das zweite Septemberwochenende ist wie immer gebucht – beide bisherigen Mal hatte Berlin Glück, und es herrschte strahlender Sonnenschein.

Adresse Lollapalooza

Goetheallee 1
15366 Hoppegarten

Pläne

An- und Abreise

Die Rennbahn Hoppegarten erreicht man mit der Berliner S-Bahn-Linie S5, Station Hoppegarten (Mark),

  • vom Berliner Hauptbahnhof (40 min),
  • vom Alexanderplatz (30 min) und
  • von der Warschauer Straße/Ostkreuz (20 min).

Außerdem erreicht man die Rennbahn Hoppegarten mit der U-Bahn-Linie U5, Station Hönow. Von dort könnt ihr mit dem Bus zum Gelände weiterfahren. Beide Stationen liegen im Tarifbereich C der Berliner Verkehrsbetriebe BVG.

Ein detaillierter Plan des Festivalgeländes:

Preise & Tickets

Es gibt 1-, 2-Tagestickets, dazu VIP-Tickets und Tickets für die Familie

Headliner

Foo Fighters

Festivalbesucher können sich auf drei große Headliner freuen. Foo Fighters, Mumford & Sons und The xx sind die größten Namen.

Lineup

Mehr als 30 Bands und Solokünstler stehen fürs Lollapalooza schon fest.

  • Foo Fighters
  • Mumford & Sons
  • The xx
  • Hardwell
  • Beatsteaks
  • Marteria
  • AnnenMayKantereit
  • Cro
  • Marshmello
  • Two Door Cinema Club
  • London Grammar
  • George Ezra
  • Galantis
  • Rudimental
  • Metronomy
  • Michael Kiwanuka
  • Oliver Heldens
  • Wanda
  • Django Django
  • Kungs
  • WestBam
  • Bomba Estéreo
  • The Vaccines
  • Bear’s Den
  • The Head And The Heart
  • Phantogram
  • Anne-Marie
  • Aminé
  • Mike Perry
  • Martin Jensen
  • NGHTMRE
  • Drunken Masters
  • Meute
Romy Madley Croft, Jamie xx und Oliver Sim von The xx live bei Saturday Night Live am 19. November

Timetable

Der Timetable fürs Lollapalooza kann auf der offiziellen Festival-Seite des Lollapalooza eingesehen werden:

NBC NBCU Photo Bank via Getty Images
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel