Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Lorelai und Rory sind zurück: Netflix vermeldet Fortsetzung von „Gilmore Girls“

Kommentieren
0
E-Mail

Lorelai und Rory sind zurück: Netflix vermeldet Fortsetzung von „Gilmore Girls“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach „Full House“ und „Arrested Development“ soll nun ein weiterer Serienhit wiederbelebt werden.

So verkündete Netflix, dass die „Gilmore Girls“ zurückkommen. Und das Beste: Fast alle Original-Schauspieler sind mit von der Partie.

Das heißt, Fans dürfen sich auf Lorelai gespielt von Lauren Graham, ebenso freuen wie auf Alexis Bledels Darstellung von Rory, Scott Patterson als Luke, Kelly Bishops Emily, Sean Gunn in der Rolle als Kirk und Lane, die von Keiko Agena dargestellt wird.

Für die Inszenierung sorgt erneut Amy Sherman-Palladino, die einst vor der siebten, finalen Staffel gefeuert wurde. Sie kehrt für alle neuen Episoden auf den Regiestuhl zurück.

Leider werden jedoch einige altbekannte Gesichter fehlen. So zum Beispiel Edward Hermann, der als Richard Gilmore den Familienpatriarch spielte.

Bei Melissa McCarthy ist es eher unwahrscheinlich, dass sie wieder in ihre Rolle als Sookie schlüpfen wird – sie hat den Sprung auf die Leinwand geschafft.

Die Anzahl der neuen Folgen ist bisher, ebenso wie Titel und Starttermin unbekannt; allerdings wurde gemunkelt, dass es sich um vier 90-minütige Episoden handeln würde.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben