Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

M.I.A. und FKA twigs sind Headliner bei der Bread & Butter in Berlin

Unter dem Motto ‚BOLD‘ präsentiert das Festival of Style and Culture viele Neuheiten aus den Bereichen Fashion, Musik und Food.

Besucher können sich auf die Haute Couture Show von Viktor&Rolf sowie auf neue Geschmacksnuancen vom weltweit ersten Street-Food-Koch mit Michelin Stern Chan Hon Meng freuen.

M.I.A., FKA twigs und Bilderbuch

Vor allem auch das Musikprogramm kann sich echt sehen lassen. So gibt es Auftritte von M.I.A. (Freitag) FKA twigs (Samstag) sowie Bilderbuch (Sonntag). Bei den Konzerten müssen Fans schnell sein – es gibt ein eigenes System, bei dem man sich für die Auftritte melden muss. In der Arena gibt es aber auch eine Liveübertragung der einzelnen Gigs.

Weitere Highlights der Bread & Butter: Paneldiskussionen mit Dame Vivienne Westwood, Model und Aktivistin Adwoa Aboah, Dance-Workout mit Puma, Gespräch mit Elyas M’Barek und eine Diskussionsrunde, wie man die bunte Social-Media-Welt friedlicher gestalten kann. Mehr Infos gibt es HIER. Tagestickets gibt es für 20 Euro.


Die 5 besten Unplugged-Alben: Rock, der Geschichte geschrieben hat

Akustikversionen, die Geschichte geschrieben haben: Dies sind die besten Unplugged-Alben des Rock: Die besten Unplugged-Alben des Rock: Eric Clapton – „Unplugged” https://www.youtube.com/watch?v=_82Dtdjf8mQ Mit seinem Unplugged-Auftritt setzte Eric Clapton 1992 in den Londoner Bray-Studios einen weiteren Meilenstein seiner Karriere: Die Konzertaufzeichnung vor handverlesenem Publikum führte ihn nicht nur zurück zu seinen Blues-Anfängen, auch Live-Hits, die er gemeinsam mit seiner Tourband vortrug, gerieten in unverstärkter Version zur Überraschung für die Zuschauer. Das berühmteste Stück ist allerdings „Tears In Heaven“, das Clapton für seinen Sohn spielte, der aus einem Hotelfenster gestürzt war – ein Moment, der das Publikum zu Tränen rührte. Das daraufhin veröffentlichte…
Weiterlesen
Zur Startseite