Madonna: Coming-out als gay


von

Madonna hat in einem TikTok-Video ihr Coming-out als „gay“ gefeiert. Im Video versucht die 64-Jährige mit pinker Unterwäsche in der Hand einen Mülleimer zu treffen. Die Bildunterschrift lautet: „Wenn ich nicht treffe, bin ich gay.“ Natürlich trifft sie den Mülleimer nicht und bestätigt dies mit einem bestimmten Nicken in die Kamera.

 

@madonna♬ original sound – nudy georges

In den Kommentaren unter dem Video wird Madonna von ihren Fans und Follower*innen für ihr Coming-out gefeiert.

„Habe ich gerade hautnah mitbekommen, wie Madonna sich outet? Gut für sie.“ schreibt ein*e Follower*in. Ein*e ander*e Follower*in kommentiert „Willkommen 🌈“.

Madonna küsst Rapperin Tokischa

Erst vor kurzem wurde Madonna bei der Fashion Week in New York dabei beobachtet, wie sie die Rapperin Tokischa küsst. Während des Sommers wurden die Beiden bereits immer wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen.

Außerdem erscheint Tokischa auch in Madonnas aktuellem Musikvideo zu dem Remix ihres Songs „Hung Up“. Die Version des Songs trägt den Titel „Hung Up on Tokischa“. Im Musikvideo sieht man, wie sich die Beiden näher kommen, sich küssen und sich berühren.

Trennung von ihrem Freund Ahlamalik Williams

Auch, wenn aktuell noch nicht klar ist, ob Madonna und Tokischa in einer Beziehung sind, hat Madonna kürzlich ihre Beziehung zu ihrem damaligen Freund Ahlamalik Williams beendet.

Aus dem TikTok-Video geht nicht klar hervor, ob Madonna queer oder gay ist. Dennoch macht sie deutlich: Madonna ist nicht straight.

Vor einigen Tagen wurde außerdem Madonnas Single „Everybody“ (1982) in einer geremasterten Version veröffentlicht.