aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos

Martin Gore: „Bald gibt es neue Songs von Depeche Mode“

>>> In der Galerie: Studie: Die Bands mit den klügsten, die Bands mit den dümmsten Texten

Es scheint, als sei der Songwriter von Depeche Mode, Martin Gore, gerade von der Muse geküsst. Erst am 24. April 2015 erschien sein Instrumental-Album „MG“ – nun will er offenbar nicht viel Zeit verstreichen lassen und neue Lieder für Depeche Mode ausarbeiten.

In einem Interview mit der „WAZ“ hat er darüber gesprochen, schon bald neue Songs für Depeche Mode zu schreiben. Laut Gore werde es aber mindestens noch ein Jahr dauern, bis diese Etappe des Projekts „neues Album“ genommen sei. Der Musiker ließ aber auch durchblicken, dass er bisher noch keine konkreten Ideen für neue Lieder habe. Vor 2016 bis hin zu 2017 ist aber nicht mit neuem Material zu rechnen – die Band arbeite Gore zufolge im Vier-Jahres-Rhythmus, ihr letztes Werk, „Delta Machine“, erschien erst 2013.

Hier den Song „Alone“ von „Delta Machine“ hören:

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Depeche Mode: alle Infos zum Konzert-Film „Spirits In The Forest“

Der Titel des Konzertfilms, den Depeche Mode pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ins Kino und Heimkino bringen werden, steht fest: „Spirits in the Forest“. Das meldet depechemode.de. Der Titel ist ein Wortspiel aus dem DM-Album „Spirit“ und der Berliner Waldbühne („Forest“), wo die Band im Juli 2018 die zwei Abschluss-Konzerte ihrer „Global Spirit“-Tour absolvierte. Anton Corbijn filmte die beiden Auftritte, die nicht nur auf DVD und Blu-ray erscheinen sollen (der genaue Termin steht noch nicht fest), sondern auch in ausgewählten Kinos zu sehen sein werden. Depeche Mode: „Spirits In The Forest“ Die Website zum Film steht bereits. Laut depechemode.de stehen für den…
Weiterlesen
Zur Startseite