Michael Jackson: Neverland-Ranch steht wieder zum Verkauf – für 100 Millionen US-Dollar

E-Mail

Michael Jackson: Neverland-Ranch steht wieder zum Verkauf – für 100 Millionen US-Dollar

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Menschen auf aller Welt haben sich in ihrer Kindheit in Peter Pans Nimmerland hineingeträumt. Dieser Ort war ein ewiger Jungbrunnen, der sämtlich Wünsche in Erfüllung gehen lassen konnte und Zauberwesen und Piraten beherbergte. Michael Jackson war auch im reiferen Alter von dieser Idee so gefesselt, dass er sich 1988 für 19,5 Millionen Dollar ein Anwesen kaufte und es zu seiner legendären Neverland-Ranch machte. Mit einer Zugstation, einem eigenen Kino und mehreren Seen ist dieses Grundstück einmalig.

Nach dem Kindesmissbrauchsskandal 2005 distanzierte sich Jackson zunehmend von seinem kleinen Paradies. Nun steht die Neverland Ranch (erneut) zum Verkauf – für satte 100 Millionen US-Dollar. Denn entgegen der Gerüchte, dass das Eigentum in eine Art zweites Graceland zu Ehren von Elvis Presley umgebaut werden soll, ist man nun auf der Suche nach einem wohlhabenden neuen Besitzer.

E-Mail