Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Morrissey hat Krebs: ‘Wenn ich sterbe, dann sterbe ich eben’

Kommentieren
0
E-Mail

Morrissey hat Krebs: ‘Wenn ich sterbe, dann sterbe ich eben’

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> Galerie: Musiker, die nie einen Grammy gewannen.

Morrissey ist wegen einer Krebserkrankung in Therapie. Dass sagte der Sänger in einem Interview. In den vergangenen eineinhalb Jahren habe er sich mehrfach behandeln lassen.

“Vier Gewebe mit Krebszellen haben sie bereits entnommen”, sagte Morrissey “El Mundo”. “Wenn ich sterbe, dann sterbe ich eben. Und wenn nicht, dann nicht.” Derzeit fühle er sich aber gut. “Ich weiß, dass einige Bilder mich zuletzt in schlechter Verfassung zeigten, aber so ist die Krankheit nunmal. Das stört mich nicht. I’ll rest when I’m dead.”

Die Ärzte hätten dem 55-Jährigen längst geraten, die Live-Auftritte zu unterlassen, doch das komme nicht infrage. “Das Touren ist in mir verwurzelt.”

Zuletzt veröffentlichte Morrissey das Album “World Peace Is None Of Your Business”, sein erstes seit 2009, für 2015 ist sein Debütroman geplant.

Tourdaten:

13.10.2014 – Atlantico, Rom, Italien

15.10.2014 – Teatro Linear, Milan, Italien

17.10.2014 – Paladozza, Bologna, Italien

19.10.2014 – Pala Gpii, Pescara, Italien

21.10.2014 – Obihall, Florenz, Italien

22.10.2014 – Geox Theater, Padova, Italien

24.10.2014 – Konzerthaus, Wien, Österreich

05.11.2014 – Capitol, Hannover, Deutschland

08.11.2014 – Sparbank Arena, Lund, Schweden

09.11.2014 – Falconer, Kopenhagen, Dänemark

11.11.2014 – Lisebergshallen, Göteborg, Schweden

13.11.2014 – Hovet, Stockholm, Schweden

19.11.2014 – Stodola, Warschau, Polen

21.11.2014 – Laznia Nowa, Krakau, Polen

23.11.2014 – Columbiahalle, Berlin, Deutschland

24.11.2014 – Colosseum, Essen, Deutschland

29.11.2014 – 02 Arena, London, United Kingdom

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Joko und Klaas rappen über Sex in der U-Bahn

    Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben zusammen mit Eko Fresh einen Song aufgenommen, in dem sie sich über ein Video lustig machen, das zwei Berliner beim spontanen Quickie in der U-Bahn zeigt. Könnte das der Hit des Herbstes werden?

Kommentar schreiben