MTV EMA 2022: Badmómzjay ist zum zweiten Mal Best German Act


von

Am Freitagabend (11. November) wurde im Vorfeld der diesjährigen MTV EMA 2022 die Gewinnerin des Best German Act bekannt gegeben. Badmómzjay erhält zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung, die bei der Preisverleihung in der Düsseldorfer Nachtresidenz übergeben wurde. Nominiert waren auch Kontra K, Leony, Nina Chuba und Giant Rooks.

MTV EMA 2022: Das Voting der Fans hat entschieden

Bei den MTV EMA 2022 kommt es darauf an, wie die Fans entscheiden. Beim Voting konnten diese bis vor Kurzem für ihre Lieblingsacts abstimmen. Dadurch zeigt sich: Die Rap-Künstlerin konnte auch dieses Jahr auf den Rückhalt aus der Fan-Community zählen. Schon im vergangenen Jahr wurde Badmómzjay zur Gewinnerin in der Kategorie Best German Act gekürt.

Und das aus gutem Grund: Mit ihrem Debütalbum BADMÓMZ stieg sie 2021 direkt in die Top Ten ein. Als erste Rap-Künstlerin war sie zudem auf dem Cover der deutschen Vogue zu sehen. Und auch die neuen Songs „Survival Mode (Intro)“ und „Keine Tränen“ zeigen, dass Badmómzjay ihren Status im Musik-Business verteidigt.

MTV EMA 2022 live sehen

Die MTV EMAs werden am Sonntag, den 13. November live auf MTV in mehr als 170 Ländern übertragen. In Deutschland ist die Award-Show auf Pluto TV und Comedy Central zu sehen. Die Pre-Show beginnt um 20 Uhr, die eigentliche Show um 21 Uhr.

+++Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de+++