Myrkur: Heute bei #DaheimDabeiKonzerte



Hinter dem Projekt Myrkur steckt die Dänin Amalie Bruun, welche nicht nur das komplette auf ihren Alben verwendete Instrumentarium auf eigene Faust einspielt, sondern darüber hinaus auch die altertümlichen Künste von Lyre und Mandola beherrscht. Als Wandlerin zwischen den Welten reichert die Multiinstrumentalistin zarte Folklore mit brachialer Black Metal-Finsternis an.

Mit ihrem Album M debütierten Myrkur 2014 und ließen dabei Ulver-Mastermind Kristoffer Rygg hinter den Reglern sitzen – das Ergebnis ist nicht nur eine penibel austarierte Balance der Genregrenzen, sondern zog auch noch eine Handvoll weiterer Veröffentlichungen nach sich, die den eigenwilligen Stilmix fortsetzten.

Doch das Elternwerden macht sentimental: Im März 2020 erschien die aktuelle Myrkur-Scheibe FOLKESANGE, auf welcher sich Amalie Bruun von den Black Metal-Elementen vollständig emanzipiert und stattdessen grazil traditionelles, skandinavisches Liedgut anstimmt.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich