Nach Unfall: Anne Heche im Koma – extrem kritischer Zustand


von

Weiterhin große Sorgen Anne Heche. Ihre Verletzungen sind weitaus ernster, als es am letzten Wochenende noch den Anschein hatte, so ein Vertreter der Schauspielerin und Regisseurin gegenüber dem amerikanischen Branchenmagazin „Deadline“.

„Aktuell ist Anne in einem extrem kritischen Zustand. Sie hat eine schwere Lungenverletzung, die eine mechanische Beatmung erfordert, und Verbrennungen, die einen chirurgischen Eingriff nötig machen“, sagte ihr Sprecher in einer Erklärung. „Sie liegt im Koma und hat nach ihrem Unfall das Bewusstsein noch nicht wiedererlangt.“

Auto fing Feuer bei Unfall

Die neue Erklärung erscheint zwei Tage, nachdem Heches Presseteam am Samstag eine ermutigende Erklärung veröffentlichte. Dort hieß es, sie befinde sich in einem „stabilen Zustand“. Dennoch bat die Familie Heches seinerzeit um „Gedanken und Gebete“.

Heche liegt seit Freitag in einem örtlichen Krankenhaus, als ihr Auto in der Gegend von Mar Vista in Los Angeles verunglückte – und Feuer fing.

Eine große Zahl von 59 Feuerwehrleuten kämpften über eine Stunde lang gegen den gefährlichen Brand, der sowohl Heches Auto als auch das Haus, in das sie gekracht war, in Flammen gesetzt hatte. Dabei gelang es den Männern, sie aus dem Wrack zu ziehen. Berichten örtlicher Medien zufolge war sie zu diesem Zeitpunkt noch in der Lage zu kommunizieren. Sie verlor kurz darauf aber das Bewusstsein.

Spekulationen über die Umstände des Unfalls

Unmittelbar nach dem Crash, begannen Spekulationen über Heches Zustand vor dem Unfall. Minuten vorher war sie mit überhöhter Geschwindigkeit und unverantwortlichem Fahrverhalten gefilmt worden. Bereits vor dem Feuer-Crash war sie wenige Straßen entfernt in einen anderen Autounfall mit nur geringem Blechschaden verwickelt.

Ein Podcast mit Heche, in dem sie mit auffällig lallendem Tonfall spricht, wurde am Freitag veröffentlicht. Das Gestammel wird vor allem in den Sozialen Medien mit dem Unfall in Verbindung gebracht.

LAPD-Sprecherin Annie Hernandez sagte gegenüber dem Online-Dienst „City News Service“, dass die Ermittler eine Erlaubnis zur Blutentnahme bei der Schauspielerin erwirkt haben. Die Nachbarn der Frau, deren Haus bei diesem Unfall komplett zerstört wurde, haben eine „GoFundMe“-Website eingerichtet, um ihr zu helfen.

Bis am Montagnachmittag konnten mehr als 75.000 Dollar gesammelt werden. Laut der Seite entging die Nachbarin bei dem Unfall „nur knapp schweren Verletzungen“. Doch ist Haus ist nur noch eine Ruine und sie verlor „ihr gesamtes Hab und Gut“….