Spezial-Abo
Highlight: Die 100 besten Sänger aller Zeiten

Nackt beim nakedHeart – mitmachen bei MELT!-Aktion

Unter dem Motto „nakedHeart“ ruft Gerrit Starczewski wieder zum Happening beim MELT!-Festival auf. „Zeichen setzen – Herz werden!“ heißt das diesjährige Kunstprojekt, für das der Fotograf Teilnehmer sucht, die alle Hüllen fallen lassen und die Herzen hochhalten. Zuletzt sorgte Starczewski mit „nakedHeart“ 2013 beim Frequency Festival für Aufsehen – mit hunderten Freiwilligen und der Forderung „Free Pussy Riot“.

Auch in diesem Jahr soll das Herz aus Menschen vor der Hauptbühne entstehen. Für das Projekt wird das Gelände exklusiv geöffnet, dazu gibt’s für jeden Teilnehmer Ballons, Konfetti, bunte Bänder. Starczewski betont, dass jede Frau und jeder Mann während des exklusiven Zugangs auch sicher vor Gaffer sei.

Starczewski: „nakedHEART“ soll zu einem intuitiven und gemeinschaftlichen Erleben von Körper, Kunst und Musik anregen. Es lässt die Teilnehmer unbeschwert sein. So entsteht ein Gefühl wie auf dem besten Kindergeburtstag eures Lebens: Den Moment genießen und frei sein von allen Sorgen und Zweifeln des Alltags. Das gemeinsame Erlebnis gleicht einer Bewusstseinserweiterung, schlicht einem „Kopffick“ und das auf so einfache Art – High werden ohne Drogen.“ Danach könne es zur Abkühlung in den MELT!-See gehen.

Vor Ort wird auch ein Drehteam von ARD/1Festival sein, das die Aktion dokumentiert.

Treffpunkt ist am Samstag , 19. Juli 12 Uhr am Haupteingang, www.nakedheart.de

Gerrit Starczewski (28) hat zuletzt die „Dancing Shoes“-Bücher Fotobände veröffentlicht und international ausgestellt. Für ROLLING STONE fotografiert er von den Festivals.


Die 100 besten Sänger aller Zeiten

Weiterlesen
Zur Startseite