„Natürlich sind es keine fertigen Songs“: Erscheinungsdatum des Solo-Albums von Kurt Cobain steht fest

E-Mail

„Natürlich sind es keine fertigen Songs“: Erscheinungsdatum des Solo-Albums von Kurt Cobain steht fest

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Parallel zu der DVD/Blu-ray-Veröffentlichung von „Montage Of Heck“ in den USA wird ein Solo-Album von Kurt Cobain erscheinen. Am 06. November 2015 ist es soweit.

Regisseur Brett Morgen verspricht, dass das Werk alle Songs aus dem Film beinhalten wird, hinzu kommen weitere bisher unveröffentlichte Stücke – sogar ein „Comedy-Sketch“ wird den Weg auf die Platte finden.

Wie „Consequence Of Sound“ berichtet, brachte der Filmemacher Stunden zu und durchforstete persönliche Archive des ehemaligen Nirvana-Frontmanns, um fähiges Material herauszufiltern.

Unfertige Stücke, die „unglaublich“ klingen

„Es fühlt sich an, als würde man Kurt dabei zuhören, wie er im Wohnzimmer sitzt und Songs ausbrütet. Die Lieder sind sehr unterschiedlich – von Thrash über Ragtime ist alles vertreten. Es ist nur Kurt mit seiner Gitarre zu hören.“

Die Stücke sind nicht bearbeitet, nicht fertig, aber sie klingen unglaublich.

Morgen ist überzeugt, dass die Veröffentlichung notwendig ist: „Man bekommt einen tollen Einblick in seinen kreativen Prozess. Und versteht ihn besser, sowohl als Musiker als auch als Mann“.

 

E-Mail