Neue Clips von TV Noir: Sea + Air und Jupiter Jones


von

TV Noir ist eine Singer-Songwriter Show, die einmal im Monat in Berlin im Heimathafen Neukölln vor einem Livepublikum aufgezeichnet wird. Der Ablauf ist dabei immer ähnlich, aber nie gleich: zwei Künstler – Solisten oder ausgewählte „Sprecher“ einer Band – nehmen links und rechts von Erfinder und Moderator Tex auf der Bühne Platz. Auf einer kleinen Sitzlandschaft mit gemütlichem Sofa, Stehlampe, Tisch. Nebenan stehen Barhocker, ein Mikrofon, Instrumente bereit und warten auf ihren Einsatz. Unplugged. Kreischende Gitarren und wummernde Bässe sind hier Fehlanzeige, Ohrenstöpsel benötigen selbst die Zartbesaiteten nicht. Das Publikum belohnt es mit andächtigem Zuhören, wie man es sonst sehr selten erlebt. Das Ergebnis kann man dann bestaunen unter: www.tvnoir.de oder facebook.com/tvnoir. In der Flimmerkiste: jeden 2. Freitag im Monat 23.15 Uhr auf ZDFkultur.

Safe From Harm – SEA + AIR

Im April 2012 war neben JUPITER JONES das Duo SEA + AIR zu Gast auf dem TV Noir Sofa. Spricht man deren Bandnamen einfach mal laut aus, kriegt man ganz flux eine Idee, wie wohl die Besetzung aussehen könnte SEA + AIR sind die Dame  Eleni und der Herr Daniel Benjamin. Die beiden sind nicht nur ein entzückendes Ehepaar, sondern haben das werte TV Noir Publikum auch musikalisch verzaubert. So ein Cembalo gehört schließlich nicht unbedingt zu der Standardinstrumentierung dieser Tage. 

NICHOLAS MÜLLER (JUPITER JONES) und DANIEL BENJAMIN (SEA + AIR) im Kurzinterview (Ping Pong)

Der TV Noir-Programmpunkt „Ping Pong“, eigentlich als Schnellfragerunde konzipiert, treibt manchmal besondere Blüten. So kann es passieren, dass NICHOLAS MÜLLER von JUPITER JONES Moderator Tex gründlich für Scherzfragen ausgähnt und DANIEL BENJAMIN von SEA + AIR das Publikum kurzerhand zum griechischen Kunsttanz Sirtaki animiert.