Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Neue Werbekampagne für den ROLLING STONE


von

„Wir haben uns so daran gewöhnt, Ja zu sagen. Zeit, mal wieder den Kopf zu schütteln.“ Klingt erst mal wie eine Binsenweisheit aus der „Sorge dich nicht – lebe!“-Schublade – die wahre Bedeutung kommt jedoch an, wenn man den schlangenhaarigen Kopf auf dem Bild daneben sieht. Und die damit verbundene Forderung liest: „Zeit für mehr Rock’n’Roll!“ Die Tagline der neuen Werbekampagne für den Rolling Stone. Wir enthüllen: Folge drei!

Liebevoll erinnern wir uns an die RS-Slogans der alten Zeit: „Wer hören will, muss lesen“, „Alles eiert, einer rollt“ – die Sprüche aus den 90er-Jahren, als der deutsche, noch junge Rolling Stone sich erst mal dem Publikum vorstellte. Dass es nun endgültig soweit ist für eine zeitgemäße, entsprechend großmäulige und genial illustrierte Kampagne, liegt vor allem an einem Mann: Oliver Voss, einer der Top-Kreativen der deutschen Werbebranche, seit 2010 Betreiber einer eigenen Werbeagentur in Hamburg. Trotz übervollem Terminkalender hat Voss – selbst großer Rolling-Stone-Fan – die neue Kampagne entwickelt. Und damit so ziemlich alle Regeln gesprengt, denen die Stone-Werbung bisher gehorchte.

Das Motiv mit Headbanger, Boxenturm und Kreischmädchen ist das dritte von vier Motiven. Morgen werden wir dann das letzte Bild aus der „Zeit für mehr Rock’n’Roll“-Reihe enthüllen. Viel Spaß! (Und Rock’n’Roll!)

Die weiteren Motive zeigen wir Ihnen ab sofort täglich!


Gunter Blank geht trinken: Wie Gin zum Hipster-Drink wurde

Schuld waren mal wieder die Franzosen. Als sie 1998 den durch Kräuter und Blüten extrem parfümierten Gin Citadelle kreierten, traten sie eine Welle los, die insbesondere in den deutschsprachigen Ländern die absonderlichsten Sumpfblüten treibt. Seit ein geschäftstüchtiger Nokia-Manager vor zehn Jahren mit großem Gewese die Marke Monkey 47 auf den Markt brachte, ist parfümierter Gin zur Lieblingsspirituose ökologisch bewusster Hipster avanciert. Da Gin relativ einfach herzustellen und aromatisch weitläufig definiert ist, kann sich jeder, der sich für einen Genussbürger hält, einen Kräutergarten anlegen und eine Destillerie eröffnen. Lebensstern, Stauffenberg, Windspiel, Hafencity, All In, Schrödinger’s Katzen Gin, Siegfried Rheinland Dry Gin,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €