ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Of Monsters And Men: Debütalbum „My Head Is An Animal“ im Stream!

Der Song „Little Talks“ dürfte vielen bereits ein Begriff sein. Er bringt alles mit, um sich richtig fies in den Gehörgängen festzusetzen und um lautstark, bei runtergekurbelten Fenster, aus dem Auto, durch die Straßen gepfiffen zu werden. Die Urheber „Of Monsters And Men“ bringen zudem offensichtlich alles mit, was man braucht, um ein richtig gutes Debüt hinzulegen – denn genau das haben sie mit „My Head Is An Animal“ getan. Beziehungsweise, werden es hierzulande noch tun. Denn auch wenn das Album in ihrer Heimat Island bereits seit letztem Jahr auf dem Markt ist, und die erste Single auch schon über mehrere Wochen die Chartsspitze hält, wird ihr Erstling hier erst am 27. April via Universal erscheinen.

Darauf gibt es dann „folkige Popsongs“, geschrieben von einer „Gruppe voller Tagträumer“, wie Of Monsters And Men selbst erklären. Hinzuzufügen wäre, dass diese Band wirklich vor musikalischer Ausgelassenheit und offenherzigen, ungezügelten Frohmut zu strotzen scheint – wie man zum Beispiel vor einigen Wochen beobachten konnte, als sie vor geladener Runde in Berlin ihr Debütalbum vorstellte. Den Mitschnitt von der kleinen Präsentation gibt es bei uns auch bald online.

Schon jetzt online: der komplette Stream von „My Head Is an Animal“, der die Wartezeit bis zum 27. April deutlich verkürzen dürfte.

Kooperation

>>>> Hier geht es zum Albumstream.

Of Monsters And Men – „Little Talks“

Ende April werden Of Monsters And Men für zwei Konzerte nach Deutschland kommen:

27.04. Köln – Luxor

28.04. Berlin – Lido


Pures Talent: So klingen die Stimmen großer Sänger ohne Instrumente

Elvis Presley https://www.youtube.com/watch?v=g5V73CcYuLM Für die Liste der besten Sänger aller Zeiten schrieb Robert Plant für ROLLING STONE: „Es gibt einen Unterschied zwischen denen, die nur singen, und denen, die mit ihrer Stimme an einen anderen, jenseitigen Ort gehen, die in sich eine Euphorie erzeugen. Man verwandelt sich. Ich habe das selbst erlebt. Und ich weiß, dass Elvis das auch konnte. Mein erster Elvis-Song war ‚Hound Dog‘. Ich wusste damals noch nichts von Big Mama Thornton oder wo der ganze Swing herkam. Ich hörte nur diese Stimme, die ihren absolut eigenen Platz hatte. Die Stimme war souverän, verführerisch, gnadenlos. Sie glitt auf…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation