Oper geplant: Steve Jobs Leben kommt auf die Bühne


von

In Santa Fe wird sich ab 2017 eine Opern-Poduktion am Leben von Apple-Mitbegründer Steve Jobs abarbeiten. Das Werk  soll „The (R)evolution of Steve Jobs” heißen und wird von Mason Bates komponiert. Eine wesentliche Rolle werden Dinge spielen, die Jobs inspiriert haben, so z.B. der Buddhismus.

Aufstieg und Fall bei Apple

Außerdem wird der schnellen Aufstieg und Fall in seiner ersten Zeit bei Apple gezeigt sowie sein Eheglück mit Frau Laurene, wie die Santa Fe Opera am Mittwoch (05. August) mitteilte.

Dabei wolle man elektronische Musik einsetzen, die der Innovationskraft, die Jobs Zeit seines Lebens nachgesagt wurde, in nichts nachsteht. Der Technik-Visionär starb im Herbst 2011 im Alter von 56 Jahren an den Folgen einer langjährigen Krebserkrankung.


„The World’s A Little Blurry“: Doku über Billie Eilish kommt

Billie Eilish ist eine der größten Pop-Ikonen der Gegenwart. Höchste Zeit, einen Dokumentarfilm über ihr Leben zu produzieren. Und siehe da: Der ist bereits in der Mache und soll ab Februar 2021 auf Apple TV+ zu sehen sein. Die Doku „The World’s A Little Blurry“ wird Eilishs gesamte bisherige Karriere abbilden und dabei einen tiefen Einblick in ihr Leben ermöglichen. Die Filmrechte erwarb Apple TV+ Ende 2019 für die schlappe Summe von 25 Millionen US-Dollar. Produziert wurde der Film von Apple Original Films, Regie führte R.J. Cutler, der bereits an Projekten wie „The September Issue“, „The War Room“ und „A…
Weiterlesen
Zur Startseite