„Orange Is The New Black“ und andere Serien auf Vimeo? Lionsgate und die Videoplattform machen einen Deal

Das Videoportal Vimeo hat sich mit dem Medienunternehmen Lionsgate zusammen geschlossen, um deren Serien als „On-Demand-Service“ anzubieten.

Beliebte Sendungen wie „Orange Is The New Black“, „Mad Men“, „Casual“, „The Royals“, „Weeds“, „Nurse Jackie“, „Boss“, „Blue Mountain State“ oder „Manhattan“ werden ab 18. Oktober 2016 auf Vimeo verfügbar sein. So vergrößert das Unternehmen seine Bibliothek an kaufbarem Material und hofft sich dadurch gegen den Video-Sharing-Giganten YouTube zu behaupten.

In 150 Ländern sollen die Produktionen gleichzeitig an den Start gehen und von da an abrufbar sein. Über Verfügbarkeit in Deutschland ist noch nichts bekannt.


1,4 Millionen mal Daumen runter: Russischer Putin-Fan sprengt Negativ-Rekord auf YouTube

Ein Rap-Song, der von den Hip-Hop-Künstlern Timati und Guf veröffentlicht wurde, ist das unbeliebteste russischsprachige Video auf YouTube. Timati feat. Guf - Moskau https://www.youtube.com/watch?time_continue=5&v=jp9pfvneKf4 In nur drei Tagen gaben mehr als 1,4 Millionen Menschen Negativ-Wertungen, bevor es am 10. September von der Website entfernt wurde. Nun ist es wieder da, als neuer Upload (die Zahlen in diesem Video sind also relativ neu). Timat, der international durch Kollaborationen mit Snoop Dogg, Timbaland oder Craig David Annerkennung erlangte, lobt die Stadt Moskau und ihr Regime, verspottet regierungsfeindliche Kundgebungen und stellt fest, dass es an Gay-Pride-Paraden mangelt. Auch wegen des Zeitpunkts wurden die…
Weiterlesen
Zur Startseite