Oscars 2014: Ellen DeGeneres knipst das erfolgreichste Selfie aller Zeiten – 2 Millionen Retweets in zwei Stunden


von

Die Oscar-Verleihung selbst brach keine Rekorde – mit sechs Auszeichnungen war „Gravity“ weit entfernt von den „Ben Hur“-Dimensionen mit elf Awards. Dafür sorgte Moderatorin Ellen DeGeneres für eine Bestmarke, und zwar bei Twitter.

Das von Bradley Cooper mit ihrem Mobiltelefon geschossene Selfie erhielt innerhalb der ersten zwei Stunden mehr als zwei Millionen Retweets. Direkt nach Ende der Preisverleihung hatte DeGeneres das Bild auf ihrem Twitter-Account The Ellen Show veröffentlicht. Zu sehen sind Jennifer Lawrence, Angelina Jolie, Kevin Spacey, Meryl Streep, Julia Roberts, Lupita Nyong’o, Brad Pitt, Bradley Cooper sowie links im Bild ein wenig von Jared Leto – ausgerechnet er nicht ganz drauf, der einzige im Ensemble, der an diesem Abend einen Academy Award erhielt („Beste Nebenrolle“, „Dallas Buyers Club“). „Wenn Bradleys Arm nur länger gewesen wäre“, twitterte DeGeneres dazu.

Sie kommentierte das Selfie mit den Worten „Bestes Foto aller Zeiten“ – nun ist es zumindest das erfolgreichste. Das „best photo ever“ löst Barack Obamas Tweet zur Wiederwahl 2012 ab. Damals schrieb er: „This happend because of you. Thank you“.