Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung
Highlight: Podcast „Streifenpolizei“: Oscars 2019 – die Tops und Flops

Oscars 2014: zehn große Schauspieler, die nie einen Oscar für ihre Rollen erhielten

Am 2. März werden in Hollywood die Oscars verliehen. Für die kommende ROLLING-STONE-Ausgabe, März 2014 (ab 27. Februar im Handel), lässt uns John Niven, selbst Drehbuchautor, hinter die Kulissen des Kinos schauen. Er erklärt, warum er für jeden noch so schlechten Film tiefe Sympathie empfindet.

Nicht immer lag die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in ihrer 86-jährigen Geschichte bei der Oscar-Vergabe richtig. Einige der größten Filme und Künstler gingen irrsinnigerweise leer aus. Unsere Galerie zeigt zehn große Schauspieler, die nie einen Oscar für ihre Rollen erhielten.

Kooperation

„Bohemian Rhapsody“-Analyse: So gut sind die Oscar-Chancen wirklich

Das Queen-Camp und die Fans freuen sich über fünf Oscar-Nominierungen für „Bohemian Rhapsody“, darunter in den zwei wichtigen Kategorien „Bester Film“ und „Bester Hauptdarsteller“ (Rami Malek). Aber wie gut stehen die Chancen, dass der Film über das Leben Freddie Mercurys tatsächlich einen oder mehrere Academy Awards gewinnt? Bester Film „BoRhap“ gewann bereits einen „Golden Globe“ in der Kategorie „Bester Film (Drama)“. Acht Werke sind 2019 für die Oscars nominiert, und das Favoritenfeld ist gut bestückt: „Roma“, „A Star Is Born“, sogar „Black Panther“ werden Chancen eingeräumt. Dazu kommt das aktuell-politische „BlacKkKlansman“, „The Favourite“ mit gleich zehn Nominierungen – sowie „Green…
Weiterlesen
Zur Startseite