Spezial-Abo

Osterwunder bei den Smashing Pumpkins: Billy Corgan versöhnt sich mit James Iha


Schon Anfang des Jahres hatte Billy Corgan verlauten lassen, dass er sich wünsche, Frieden mit Bandkollege James Iha zu schließen, nun war es soweit: Die beiden feierten an Ostern ihre Reunion bei einem Konzert von The Smashing Pumpkins in Los Angeles.

Es war das erste Mal seit 16 Jahren, dass sich beide eine Bühne teilten. Darüber hinaus wurden sie von Original-Schlagzeuger Jimmy Chamberlin begleitet.

Als Trio spielten sie Songs wie „Mayonaise“, „Today“, „Spaceboy“ und „Soma“ – als Zugabe gab es noch ein Ständchen für Iha, der am 26. März auch seinen 48. Geburtstag feierte.

Ein Fan-Video vom Auftritt gibt es hier zu sehen:


ROLLING STONE präsentiert: Billy Bragg - Tour verschoben

Seit über 30 Jahren ist Billy Bragg das musikalisch-politische Gewissen Großbritanniens. Bekannter noch ist er aber für seine schönen und traurigen Liebeslieder oder die mit Wilco aufgenommenen Song-Erinnerungen an Woodie Guthrie. Zuletzt veröffentlichte der Engländer die Mini-LP „Bridges Not Walls“. Für seine sechs Deutschland-Konzerte in zwei Städten hat Bragg sich etwas Besonderes ausgedacht. Er spielt drei Gigs in Hamburg und Berlin, und er unterteilt die Sets nach seiner Diskografie: Der erste Abend wird ein Set aus Liedern all seiner Werke, der zweite Abend besteht aus Songs aus den ersten drei Alben – und der dritte aus Songs aus den nächsten…
Weiterlesen
Zur Startseite