Placebo: Die ersten fünf Alben als Vinyl-Reissues – ab 31. Juli

E-Mail

Placebo: Die ersten fünf Alben als Vinyl-Reissues – ab 31. Juli

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Placebo lassen ihre ersten fünf Alben auf digital optimiertem Vinyl (180g) neu auflegen, darunter auch in limitierten farbigen Editionen. Den Auftakt bildet am 31. Juli das selbstbetitelte Debüt von 1996. Die B-Seiten zur Platte werden als Digitalkauf sowie über Streamingdienste zur Verfügung gestellt.

Tracklist „Placebo“:

1. Drowning By Numbers
2. Oxygen Thief
3. Dark Globe
4. Hare Krishna
5. Been Smoking Too Long
6. Hug Bubble
7. Teenage Angst (Amsterdam VPRO Session)
8. Flesh Mechanic (Demo)
9. Slackerbitch
10. Bigmouth Strikes Again
11. Hug Bubble (Brad Wood Mix)
12. Nancy Boy (Sex Mix)
13. Eyesight To The Blind
14. Swallow (Designer & U-Sheen Mix)
15. Miss Moneypenny
16. Then The Clouds Will Open For Me
17. Bruise Pristine (One Inch Punch Remix)
18. Waiting For The Son Of Man

Bis zum Beginn des nächsten Jahres werden die weiteren vier Alben veröffentlicht: „Without You I’m Nothing“ (1998), „Black Market Music“ (2000), „Sleeping With Ghosts“ (2003) und „Meds“ (2006).

Am 31. Juli wird der offizielle Placebo-YouTube-Kanal  seltenes Archiv-Material zeigen, darunter Live-Performances und Interviews.

Veröffentlichungstermine der Placebo-LPs:

25 . September 2015 – WITHOUT YOU I’M NOTHING

27 . November 2015 (Black Friday) – BLACK MARKET MUSIC

19 . Februar 2016 – SLEEPING WITH GHOSTS

16 . April 2016 (Record Store Day) – MEDS

E-Mail