Portisheads „Dummy“ feiert 20-jähriges Jubiläum mit Wiederveröffentlichung

Zum 20-jährigen Jubiläum des eigenen Debüts darf man sich als Band schon etwas einfallen lassen. Portishead denken in Vinyl.

„Dummy“ wird anlässlich seiner 20-jährigen Existenz noch einmal als Vinyl veröffentlicht werden. Die ersten 1000 Exemplare werden als blaue Schallplatte, passend zum Artwork des Albums, herausgegeben – alle weiteren auf klassischen schwarzen Platten. Die Gatefold-Verpackung der Scheibe enthält ebenso einen digitalen Downloadcode, allerdings werden Fans und Liebhaber auf Bonus-Tracks oder sonstiges Zusatzmaterial verzichten müssen. Vorbestellungen sind auf der Website der Band ab Mittwoch, dem 13. August, möglich.

Portishead arbeiten derzeitig an ihrem vierten Studioalbum. Adrian Utley gab in einem Interview auf dem Oslo BY:Larm Festival bekannt, dass sie momentan ihren „Zeitplan freimachen, um damit loszulegen. Sonst würde das bestimmt noch zehn Jahre dauern.“


Animes: Die Kunst des japanischen Zeichentrickfilms

Japan pflegt eine sehr ausgeprägte Trickfilmkultur. Dank Netflix, Streaming & Co. erhalten auch wir problemlosen Zugriff auf das japanische Pendant zum Manga. Und während Animes in Japan seit Jahrzehnten einen festen Bestandteil der Kultur ausmachen, eröffnen sich uns vollkommen neue Welten der Zeichentrickkunst. Die folgenden Anime-Filme und -Serien eignen sich besonders gut zum Einstieg. Death Note Um seinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn auszuleben, plant Light Yagami nach der Schule Jura zu studieren. Doch als der Shinigami Ryuk aus purer Langeweile ein Death Note in die Menschenwelt fallen lässt, scheint es fast so, als müsse er das nicht mehr – wer ein Death…
Weiterlesen
Zur Startseite