Highlight: Videogalerie: Die Super Bowl Halftime Shows von 2000 bis 2011

Prince: Neues Album „HitNRun“ erscheint im September exklusiv bei TIDAL

Nachdem seine aktuelle Band 3RDEYEDGIRL sich bereits lobend über das neue Werk von Prince äußerte, hat der Musiker nun selbst wichtige Details verraten: In einem Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE sagte er nun, dass seine neue Platte „HitNRun“ exklusiv bei TIDAL gestreamt wird. Ab Montag (07. September) wird sie dort zur Verfügung stehen.

Co-Produzent ist Joshua Welton, der auch schon an „Art Official Age“ mitwirkte. Der im Juli veröffentlichte Song „Hardrocklover“ wird ebenfalls auf dem Werk zu hören sein.

Prince
Prince

Zwar ist Prince dafür bekannt, unkonventionelle Veröffentlichungsmethoden zu wählen, doch Streaming-Diensten stand er bisher eher kritisch gegenüber: Noch im Juli 2015 ließ er seine Musik von den meisten Streaming-Anbietern löschen.

Kooperation

Prince von Jay Z überzeugt

Doch mit Jay Z scheint er sich prächtig zu verstehen, so gut, dass er dem Rapper die exklusiven Veröffentlichungsrechte zusicherte.

In einem Statement von Prince heißt es: „In einem Meeting mit Jay Z war mir sofort klar, dass er und sein Team Visionäre sind. Und TIDAL eine Plattform , die Künstlern zu Gute kommt. „

Jay Z äußerte sich ebenfalls positiv:

Prince ist ein Freigeist, seine Musik hat so viele inspiriert

„Verträge sind Sklaverei“

Die Übereinkunft zwischen Prince und Jay Z ist ein seltener Glücksfall, gilt Prince doch als sehr eigenwillig was seine Veröffentlichungspolitik angeht. Mit Labels stand er jahrelang auf Kriegsfuß, in den 90ern änderte er nach Rechtsstreitigkeiten mit Warner sogar seinen Namen um. Sein grundsätzliches Misstrauen scheint geblieben zu sein.

So bezeichnete er, in einem Gespräch mit „NPR“ ,Verträge in der Musikindustrie als Skaverei und riet jungen Künstlern: „Bitte unterschreibt nichts“. 

Kevin Mazur/WireImage for NPG Records 2013

Prince: Alle Details zur Autobiographie „The Beautiful Ones“

Vor seinem Tod im April 2016 arbeitete Prince mit Feuereifer an seinen Lebenserinnerungen. Seine Autobiographie war bereits weit vorangeschritten. So soll der Sänger seiner Verlegerin Esther Newberg angeblich bereits etwa 50 handschriftliche Seiten vorgelegt haben. Über die weiteren Arbeitsstufen ist zwar bislang nichts bekannt, fest steht aber, dass das Buch nun vollendet und unter dem Titel „The Beautiful Ones“ am 29. Oktober in die Buchläden kommen wird. Die 288 Seiten umfassenden Memoiren von Prince soll laut einer Mitteilung des Verlags Random House viele bisher unbekannte Facetten des Pop-Genies enthüllen. Dazu gibt es viele Fotos aus dem Nachlass und handschriftliche Texte…
Weiterlesen
Zur Startseite