Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

R.I.P. Diese Künstler werden uns fehlen – die Toten 2014

Kommentieren
0
E-Mail

R.I.P. Diese Künstler werden uns fehlen – die Toten 2014

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

“Man hatte stets den Eindruck, dass Williams diese Darstellung mehr kostete als bloße Einfühlung – er schien zugleich Will Hunting selbst zu sein, dessen Leiden als begabter Jugendlicher selbst erlebt zu haben. Das berühmte “Du kannst nichts dafür!”, in dem der Konflikt mit dem Jungen gipfelt, ist vielleicht keine wissenschaftliche Aussage – es ist aber eine Wahrheit, die nur das Kino kennt.”

“Hoffman hat sich kaum je verkleidet, und er war nicht das „Chamäleon“, von dem oft geschrieben wird. Seine uneitle Kunst lag darin, uns in jeder Inkarnation die Würde von mühseligen und beladenen, verliebten und verzweifelten, schüchternen und mutigen Männern zu vermitteln, Männern, die zagen und scheitern und irren, die am falschen Ort sind, im falschen Körper oder im falschen Leben. Es gab bei ihm keine falschen Gesten, nichts Theatralisches, und er spielte das Traurige und das Peinliche als alltäglichen Schrecken.”

“Joachim Fuchsberger war eine Institution, ein Redner, ein bravouröser Überlebender – und am Ende beglaubigte er, dass der Sinn des Lebens im Leben selbst liegt. Wenn er mit dem Taxi von Grünwald in die Stadt fuhr, kaufte er an der Straße immer eine Tüte Lakritzbonbons, die ihm verboten waren.”

“Auf all diese großen amerikanischen Dramen und Satiren, die im Herzen stets die Tragödie eines oder mehrerer an an ihrer Liebes- oder Handlungsunfähigkeit leidenden Außenseiter schildert, einen kräftigen Schluck Whiskey.”

Auf dieser Seite versammeln wir eine Liste wichtiger im Jahr 2014 verstorbener Künstler – und eine Auswahl unserer Nachrufe.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben