Search Toggle menu

Reinhard Mey – Über den Wolken

Als 2005 das ZDF nach den Jahrhunderthits der Deutschen suchte, landete Meys Chanson auf dem 4. Platz, gleich hinter Beethovens „Ode an die Freude“ – da lässt sich also mit Fug und Recht von nachhaltiger Wirkung sprechen. Das Lied gehört zu den Songs, deren Titelzeile jeder kennt: „Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“. Das Überwinden von Ängsten und Sorgen, die Sehnsucht nach der „Leichtigkeit des Seins“ schwingt mit, wenn Mey seine Eindrücke auf einem kleinen Flughafen beschreibt und einem Flieger beim Abheben zusieht. In wohl gesetzten Worten natürlich – sogar ein schwerfälliges Wortungetüm wie „Luftaufsichtsbaracke“ klingt da plötzlich fluffig-leicht.


Die 100 besten Metal- und Hardrock-Alben aller Zeiten: die komplette Liste!

HÄRTER ALS DER REST: Heavy Metal ist Außenseitermusik und Mainstream zugleich. Er wird gern belächelt. Und wie kaum ein anderes Genre leidenschaftlich geliebt. Denn Metal stiftet Identität – und hilft beim Überleben in der Provinz. Natürlich darf man heute zugeben, dass man Heavy Metal liebt. Am bes­ten nennt man schnell noch eine angesagte Band wie Baroness oder behauptet, Slayers „Reign In Blood“ damals1 rauf- und runtergehört zu haben. Wer es noch einfacher haben will, zieht sich auf den klassischen Hardrock zurück, weil sich auf Led  Zeppelin ja alle einigen können und selbst R.E.M. mal Aerosmith gecovert haben. Da geht die…
Weiterlesen
Zur Startseite