Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Reinhören: Coldplay spielen neuen Song bei Live-Auftritt in Los Angeles


Eigentlich sollte der Auftritt von Coldplay in Los Angeles regulär am 13. November stattfinden, doch die Band verschob den vollständigen Gig wegen der Anschläge in Paris um eine Woche und spielte stattdessen nur eine Handvoll Songs – darunter „Imagine“ von John Lennon. Am Samstag (21. November) haben sie das vollständige Konzert im Belasco Theatre nun nachgeholt.

Natürlich waren die Fans gespannt auf das neue Material ihrer kommenden LP „A Head Full Of Dreams“ – und neben dem bereits bekannten Titeltrack bekamen sie auch tatsächlich das neue Lied „Up&Up“ zu hören. Chris Martin kündigte den Song mit den Worten an: „Wir haben seit 15 Jahren darauf gewartet, solche Songs zu spielen.“

„A Head Full Of Dreams“ erscheint am 04. Dezember 2015. Darauf werden Gastbeiträge von Beyonce, Noel Gallagher und Tove Lo zu hören sein. Im Frühjahr 2016 gehen Coldplay auf Tournee (mit Stadion-Auftritten in Deutschland).

Hören Sie hier „Up&Up“ von Coldplay


Verraten Coldplay hier Titel und Release-Termin ihres neuen Albums?

In einem kurzen Clip, den Coldplay am Dienstag (27. April) in den sozialen Medien teilten, zeigt die Band eine Reihe von seltsamen lila Symbolen über einem statischen Radiosignal, dazu die freundliche Aufforderung, ALIEN RADIO.FM zu besuchen. Viel ist dort allerdings nicht zu sehen, lediglich eine rotierenden Weltkugel und ein Cursor, der sich in einen vierzackigen Stern verwandelt. Wer nun aber den Mauszeiger über den Globus bewegt, bekommt mehrsprachige Nachrichten angemerkt, darunter auch eine Ankündigung von Satellitenstarts. Heißt das neue Coldplay-Album „Higher Power“? Die Fansite ColdplayXtra, die für gewöhnlich gut informiert ist, hat die kryptischen Zeichen, die anscheinend eine Voralkampagne einleiten,…
Weiterlesen
Zur Startseite