Reissue: Rolling Stones veröffentlichen 14 Alben neu


von

Die Rolling Stones bringen 14 Alben als Reissue heraus. Ob es sich bei den Platten um remasterte Versionen handelt und ob irgendwelche Specials dabei sind, ist bisher nicht bekannt. Den Anfang machen im Mai „Sticky Fingers“, „Goats Head Soup“, „It’s Only Rock’n’Roll“ und „Black And Blue“.

Im Juni folgen dann „Some Girls“, „Emotional Rescue“, „Tattoo You“ und „Undercover“. „Dirty Work“, „Steel Wheels“, „Voodoo Lounge“, „Bridges To Babylon“ und „A Bigger Bang“ bilden schließlich im Juli den Abschluss. Auch ein Reissue von „Exile On Main Street“ ist in Planung – derzeit aber noch ohne Release-Datum.